Meldung im Detail

10.10.2015 Samstag Newsletter Oktober 2015

Die DLRG Spandau im Einsatz / DLRG Kleidung abzugeben / Titelbild gesucht / Zoo Besuch Jugend / Erste Hilfe Kurs im November / aus dem Altag der DLRG Berlin

Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau,

"Ich ziehe deshalb den Herbst dem Frühjahr vor, weil das Auge im Herbst den Himmel, im Frühjahr aber die Erde sucht." diese Worte schrieb der dänischer Philosoph Søren Aabye Kierkegaard (1813 - 1855) nieder. Auf uns Wasserretter trift er nur in Teilen zu. Suchen wir doch im Herbst den Himmel ab, wie das Wetter wird: Wird es stürmisch und nass, so sind wir an unseren Stationen besonders achtsam. Wird es jedoch sonnig und warm, erfreuen wir uns an den warmen Tagen auf den Stationen und im Boot. Der Herbst bedeutet aber auch letzte Arbeiten draußen, denn im Winter sind wir auf warme Räume und hoffentlich wenig Arbeiten an den Booten angewiesen. Nur für den dann bald kommenden Frühling passt der Spruch Kierkegaards nicht, denn wir suchen nicht die Erde, sondern das Wasser. Bis dahin ist es jedoch noch eine Weile und wir blicken auf das was war und was demnächst noch kommt. Mit dem heutigen Newsletter möchten wir über folgende Themen informieren:

 nicht vergessen: Start Schnorcheltauchschein: 15.10.2015 Zoo-Besuch Jugend 17.10.2015 Erste Hilfe Kurs: 21.11.2015 Casino Royale 28.11.2015 Kekse-Backen Jugend 19.12.2015 Weihnachten: 24.12.2015

______________________________________________

Die DLRG Spandau im Einsatz: die letzten Regatten stehen auf dem Programm. Am 26. September wurde unser Boot Pelikan 47 vom Groß Glienicker See zur Zentralstation verlegt. Anlass war nicht nur das Ende des Wasserrettungsdienstes am See, sondern wie in vielen vergangenen Jahren auch die Unterstützung der Absicherung der Langstreckenregatta "Rund um den Wannsee" des Berliner Ruderclubs am 3. Oktober. Dies ist auch immer eine Chance für die Manschaft zu zeigen, dass sie auch auf fließendem Gewässer gut unterwegs sind. Am 15. November steht dann die traditionelle Absicherung der Ruderlangstrecke auf dem Hohenzollernkanal an. Diese wird wieder von allen vier Spandauer Booten durchgeführt. In Erinnerung: Im letzten Jahr war dies das Wochenende, an dem uns der Motor gestohlen wurde. Wir drücken die Daumen, dass uns dies dieses Jahr nicht erwischt. ______________________________________________

DLRG Kleidung abzugeben:

Bei Aufräumarbeiten in unseren Lagern fanden wir einige Ausbilder-Shirts aus alten Beständen. Die Shirts sind weiß mit blauem DLRG Aufdruck und Knopfleiste (siehe Anhang) und in den Größen XL und L. Wir möchten diese Shirts gerne günstig (3,- €) an Kameraden abgeben. Es handelt sich hierbei nicht um aktuelle Kleidung für den Einsatz oder die Ausbildung. ______________________________________________

Titelbild gesucht:

Aktuell erstellen wir das Jahresheft 2015. Für dieses suchen wir noch ein Titelbild mit Bezug zur DLRG Spandau. Wer hat ein schönes Bild und möchte uns dieses zur Verfügung stellen? Voraussetzungen. Bezug zur DLRG Spandau erkennbar / zeigt einen Bereich der DLRG Arbeit Format: Hochkant Auflösung: Mindestens 600 DPI und kein Handyfoto Einsendungen bitte an ldvk@spandau.dlrg.de ______________________________________________

Zoo-Besuch Jugend:

Unsere Jugend möchte mit den jüngeren Kameraden in den Zoo. Am 17.10.2015, Treffpunkt 09:30 am Nahnhof Rathaus Spandau. Anmeldung unter: janina.jahn@spandau.dlrg.de. Weitere Informationen findet ihr im Flyer.

______________________________________________

Erste Hilfe Kurs im November:

Der nächste Erste Hilfe Kurs Findet am 21.11.2015 in unseren Ausbildungsräumen in der Seeburger Straße statt und solange es noch freie Plätze gibt, könnt ihr euch hier online auf der Spandauer Webseite anmelden.

______________________________________________

Aus dem Altag der DLRG e.V.

"Jeder hat das Recht auf Menschenrecht" - unter dieser Überschrift hat die DLRG e.V. eine Erklärung zur Flüchtlingssituation und dem Engagement der DLRg herausgegeben. Den genauen Wortlaut findet ihr hier.

"374 Menschen bis Ende August ertrunken" - die DLRG e.V. hat vorläufige Zahlen für diesen Sommer herausgegeben. Es sind bedrückende Zahlen, da die Anzahl der Ertrunkenen damit leider wieder steigt. Ursache sind der schöne Sommer, Leichtsinn der Badegäste und eine Zunahme der Flüchtlingszahlen, diese können häufig nicht schwimmen. Genaue Zahlen und die Erklärung im Wortlaut findet ihr hier. _________________________________________

Spandauer Newsletter: Der Spandauer Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen und informiert Mitglieder der DLRG Berlin- Spandau und deren Angehörige über aktuelle Geschehnisse und Veranstaltungen. Der Newsletter wird hauptsächlich per Email versendet und kann dazu unter http://spandau.dlrg.de abonniert und auch wieder abbestellt werden. Für Anregungen und Kritik bezüglich des Spandauer Newsletters, sowie für bisher nicht an dieser Stelle veröffentliche Informationen sind Sven Kühn und Malte Senska unter newsletter@spandau.dlrg.de dankbar.

Kategorie(n)
Jugend
In Verbindung stehende(r) Artikel
Newsletter November 2015
Newsletter September 2015

Von: Malte Senska

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Malte Senska:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden