News Archiv der DLRG Spandau

25.08.2019 Sonntag

 

Wechselbad der Gefühle für Spandaus Wasserretter – Hilfe dringend benötigt!


Wechselbad der Gefühle für Spandaus Wasserretter

Wechselbad der Gefühle für Spandaus Wasserretter

Die Freude war groß als die DLRG Spandau Mitte des Jahres Dank einer Spende für alle aktiven Helferinnen und Helfer in den Einsatzdiensten 90 Softshelljacken beschaffen konnte. Auch ein lang gehegter Wunsch konnte erfüllt werden: Ein Seitensichtsonar für die Suche nach unter Wasser vermissten Personen und größerer versunkener Gegenstände konnte Dank der Spende beschafft werden. Doch die Freude der Wasserretter währte nicht lange, denn im Juli drückte ein Starkregenereignis Abwasser aus der Kanalisation in unsere Wasserrettungsstation am Glienicker See. Das Wasser stand bis zu 13 cm hoch in der Station, denn die installierte Rückschlagklappe versagte ihren Dienst. Nun sind nicht nur die Schäden am Gebäude zu beheben; auch viel Inventar und Rettungsgeräte wurden irreparabel... mehr


11.08.2019 Sonntag

 

Wasserrettungsstation am Groß Glienicker See nur unregelmäßig besetzt


Helfer der DLRG

Helfer der DLRG

Wegen eines Abwasserschadens ist die Wasserrettungsstation Groß Glienicker See zur Zeit nicht für unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nutzbar. Bei schönem Wetter wird die Mannschaft versuchen an den Wochenenden und Feiertagen mit einem Provisorium an der Wasserrettungsstation einsatzbereit zu sein. In dringenden Fällen wählen Sie bitte den Notruf der Berliner Feuerwehr: 112 Der DLRG Leitstelle erreichen Sie an den Wochenenden über die Rufnummer +49 30 362095-0 Foto: Archiv DLRG Berlin mehr


15.03.2019 Freitag

 

Mehr als 22.000 Stunden ehrenamtliches Engagement für unsere Stadt


Für Spandau im Einsatz

Für Spandau im Einsatz

Die Helferinnen und Helfer der DLRG engagieren sich uneigennützig und ehrenamtlich für unsere Stadt. Wieviel Zeit Spandaus Retter im Jahr 2018 für die DLRG aufgebracht haben zeigt der statistische Jahresbericht: Einsatzdienste Anzahl der Helfer Stunden Wasserrettungsdienst 99 15.866 h Katastrophenschutzdienst 21 1.030 h       Ausbildung     Schwimm- & Rettungsschwimmausbildung 69 3.729 h Erste Hilfe- und Sanitätsausbildung 5 287 h RUND 13 1402 h       Summe   22.314 h Hinzu kommen unzählige Stunden für Gremiensitzungen, Verwaltungsarbeit und Verbandskommunikation, die in... mehr


17.01.2019 Donnerstag

 

Rettet die Bäder - Schwimmbadschließungen stoppen!


In den vergangenen 17 Jahren sind durchschnittlich deutschlandweit jährlich 80 Schwimmbäder geschlossen worden. Dieses schleichende Bädersterben muss endlich beendet werden! Um dieser Forderung mehr Nachdruck und Gewicht zu verleihen, hat die DLRG eine Online-Petition gestartet. Mit dieser wollen wir möglichst viele Unterstützer gewinnen und an die gewählten Volksvertreter herantreten. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift. Helfen Sie uns, das Bädersterben zu stoppen!

mehr


06.01.2019 Sonntag

 

Jahresheft 2018 online


Durch einen Klick auf das Bild bzw. den Link öffnet sich unser Jahresheft (ca. 7 MB)

mehr


31.12.2018 Montag

 

Wir wünschen einen guten Start in das Jahr 2019


Durch einen Klick auf den Link bzw. das Bild könnt ihr Euch ein kurzen Rückblick auf das Jahr 2018 bei Youtube anschauen

mehr


11.11.2018 Sonntag

 

Saisonende für Spandaus Wasserretter


Zum Ende der Wasserrettungssaison wurden noch einmal vier Motorrettungsboote und ein Fahrzeug des Katastrophenschutzdienstes der DLRG Berlin zusammengezogen, um eine Ruderregatta des Landesruderverband Berlin im Hohenzollernkanal abzusichern. Insbesondere jüngere Ruderer hatten letztmalig die Gelegenheit Punkte in dieser Wettkampfsaison zu sammeln. Aber auch Sportler der Nationalmannschaft waren mit am Start. Mit insgesamt 25 Helferinnen und Helfern sorgte die DLRG für Sicherheit bei diesem sportlichen Ereignis. Die Regattastrecke zog sich über sechs Kilometer von der Mündung des Hohenzollernkanals in die Oberhavel bis zur Schleuse Plötzensee. So wurden neben den vier Motorrettungsbooten auch auf drei Brücken Streckenposten und am Landesruderzentrum abgesetzt, um die...

mehr


11.09.2018 Dienstag

 

Bootstaufe auf der Zitadelle – Spandau


Das neue Boot wurde auf dem Namen Adler 47 / Kalle getauft

Das neue Boot wurde auf dem Namen Adler 47 / Kalle getauft

Samstag der 8. September 2018 war ein aufregender Tag. Denn heute stand ich im Mittelpunkt, ich wurde getauft. „Kalle“ lautet mein Name jetzt. Zunächst möchte ich mich aber kurz vorstellen bevor ich berichte wie mein Tag verlief. Meine Funkrufname ist „Pelikan 47“, ich bin das wohl schnellste, elektrisch betriebene Motorrettungsboot in Deutschland und habe meinen Vorgänger nach stolzen 33 Dienstjahren abgelöst. Ich werde zukünftig mit meiner engagierten Bootsbesatzungden  für Sicherheit auf dem Glienicker See, ganz im Südwesten Berlins,  sorgen . Ich wurde komplett aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert, was die Helfer der DLRG und mich besonders stolz macht. Sehr erfreut war über den besonderen Veranstaltungsort, denn wir haben meine Taufe auf der Zitadelle Spandau... mehr


03.09.2018 Montag

 

Pressemitteilung


Das neue Boot vor der Zitadelle Spandau

Das neue Boot vor der Zitadelle Spandau

Taufe eines neuen - elektrisch-betriebenen Rettungsbootes


Sehr geehrte Damen und Herren, am Samstag, den 8. September 2018 um 11:00 Uhr  wird auf dem Gelände der  Zitadelle Spandau / Hafen Bastion Kronprinz,  Am Juliusturm 64, 13599 Berlin-Spandau das neue elektrisch- betriebene Rettungsboot „Adler 47“ getauft werden. Es stellt eine wichtige Investition in die Sicherheit für Badende und Wassersporttreibende am Glienicker See im Südwesten der Hauptstadt dar, wo aus Umweltschutzgründen ein Einsatz von Booten mit Verbrennungsmotor nicht möglich ist. Die Kombination zwischen diesem Bugklappenboot und Elektromotor ist in dieser Form bislang einzigartig. Es werden Leistungswerte vergleichbar mit einem Verbrennungsmotor erwartet. Es wird das schnellste elektrisch betriebene Rettungsboot in Deutschland sein. Das neue Boot wird das... mehr


23.06.2018 Samstag

 

DLRG sichert Schulschwimmen ab


Mehr als 60 Einsatzkräfte haben gestern für Sicherheit beim Schulschwimmen "Rund um Scharfenberg" gesorgt. Zahlreiche ermattete Schwimmer wurden entkräftet aus dem Wasser aufgenommen.

mehr


12.03.2018 Montag

 

Sanitätstraining für unsere Einsatzkräfte


Nur noch wenige Wochen bis die Einsatzkräfte der DLRG wieder für Sicherheit auf und an den Spandauer Gewässern sorgen.


Das erste unserer vier Motorrettungsboote wird schon am 17. März 2018 ins Wasser gesetzt werden, um am folgenden Samstag für Sicherheit bei einer Ruderregatta zu sorgen. Da unsere Wasserrettungsstationen in der Regel an im Sommer gut besuchten – bis überlaufenen – Badestränden liegen fallen auch viele Erste-Hilfe Einsätze an. Von der kleinen Schnittverletzung bis hin zu Wiederbelebungen müssen unsere DLRG Helferinnen und Helfer mit allem rechnen.   Umso wichtiger ist es, dass sich unsere Sanitäter regelmäßig fortbilden. So auch an diesem Wochenende, wo sich gut ein Dutzend Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer in der Bezirksgeschäftsstelle der DLRG Spandau in der Seeburger Straße getroffen hatten, um das alle vier Jahre notwendige Sanitätstraining zu... mehr


28.01.2018 Sonntag

 

12 Stunden Schwimmen 2018


Winterzeit ist Wettkampfzeit Kaum hat das neue Jahr begonnen stürzten sich unsere Wettkampschwimmer auch schon wieder ins Wasser. Frei nach dem Motto, “Wettkampf ist immer zu früh, zu kalt und zu nass“ ging es am 21ten Januar für die ersten bereits um 8 Uhr los. Innerhalb von 12 Stunden hieß es so viel zu schwimmen wie man schafft, natürlich mit Pausen. Zwischendrin wurde sich ausgeruht, gegessen und natürlich Bahnen gezählt. An dieser Stelle auch nochmal herzlichen Dank an Anett für die tolle Betreuung und das ausdauernde Bahnen zählen, das hat uns sehr geholfen. Am Ende waren alle erschöpft aber glücklich, die Siegerehrung erfolgt noch aber gratulieren darf man trotzdem schon zu folgenden Leistungen: Daniela 1.250 Sophie 2.800 Hendrik 4.150 Sofie 5.100 Leo... mehr


28.01.2018 Sonntag

 

Absicherung Nudelsprint 2018


Auch im Winter sind unsere Kameraden aktiv, so zum Beispiel beim Nudelsprint des Rudervereins Hellas Titania. Drei Kameraden sicherten auch dieses Jahr wieder die Ergometerregatta ab. Zum Glück war es ein ruhiger Tag ohne Zwischenfälle, der bei spannenden Rennen und guter Verpflegung genossen werden konnte. mehr


17.12.2017 Sonntag

 

Jahreshauptversammlung 2018


Liebe Kameradinnen und Kameraden, wir freuen uns Euch das Protokoll der Jahreshauptversammlung des Bezirks Spandau vom 26.02.2017 vorstellen zu dürfen und müssen aber darauf hinweisen, dass dieses Protokoll noch der Genehmigung bedarf und erstmal nur als Information dienen soll. Ebenso haben wir den Haushaltsplan für 2018 für Euch bereitgestellt. Hinzu kommt dabei noch der zu beschließende Nachtragshaushaltsplan für das Jahr 2018. mehr


12.11.2017 Sonntag

 

Saisonende für Spandaus Wasserretter


Zum Ende der Wasserrettungssaison wurden noch einmal vier Motorrettungsboote und ein Fahrzeug des Katastrophenschutzdienstes der DLRG Berlin zusammengezogen, um eine Ruderregatta des Landesruderverband Berlin im Hohenzollernkanal abzusichern. Insbesondere jüngere Ruderer hatten letztmalig die Gelegenheit Punkte in dieser Wettkampfsaison zu sammeln. Mit insgesamt 22 Helferinnen und Helfern sorgte die DLRG für Sicherheit bei diesem sportlichen Ereignis. Die Regattastrecke zog sich über sechs Kilometer von der Mündung des Hohenzollernkanals in die Oberhavel bis zur Schleuse Plötzensee. So wurden neben den vier Motorrettungsbooten auch auf drei Brücken Streckenposten und am Landesruderzentrum abgesetzt, um die gesamte Strecke gut überwachen zu können. Bei windigen Wetter...

mehr


24.05.2017 Mittwoch

 

Einen kleinen Schritt näher an unserem benötigten Elektroboot


Spendenübergabe an die Mannschaft der Station

Spendenübergabe an die Mannschaft der Station "Groß Glienicker See"

Mit mehr als 32 Jahren Dienstzeit ist das Boot unserer Station am Glienicker See in Kladow eines der ältesten Boote im DLRG Landesverband Berlin. Ständige Reparaturen lassen einen zeitnahen Austausch wirtschaftlich erscheinen. Es soll – wie bei den anderen drei Booten der DLRG Spandau bewährt – ein Bootsrumpf aus Aluminium mit einem Elektroaußenbordmotor beschafft werden. Das Spendenziel dafür liegt bei rund 35.000 €. Beim Gutshoffest der Fa. Pagel Bauausführung in Kladow kamen wir unserem Ziel etwas näher. Für 2 € konnte ein Los für die Tombola ersteigert werden. Zu gewinnen war eine Fahrt mit der Drehleiter des Baumpflegedienstes Kasper. Dabei hatte man in 32 m Höhe eine tolle Aussicht über Kladow und den Glienicker See. Jede weitere Fahrt  konnte gegen einen kleine Aufpreis... mehr


30.04.2017 Sonntag

 

Erste Aufträge für unsere Wasserretter


Bei einer Streife eines unserer Motorrettungsboote auf dem Spandauer See wurde die Bootsmannschaft auf eine starke Rauchentwicklung nördlich der Großen Eiswerderbrücke aufmerksam. Es handelte sich um ein Hausboot im Vollbrand, welches am Ufer der Spandauer Neustadt befestigt war. Die Einsatzstelle wurde mit zwei DLRG Booten bis zum Eintreffen der Feuerwehr gesichert, welche das Boot in kurzer Zeit löschen konnte.

mehr


06.04.2017 Donnerstag

 

Die DLRG beim 37. Berliner Halbmarathon


06.04.2017 Donnerstag Die DLRG beim 37. Berliner Halbmarathon 22 Katastrophenschutzhelfer unterstützten die Organisatoren des 37. Berliner Halbmarathons an vier Stellen im Stadtgebiet. Hier erfahren Sie

mehr


11.03.2017 Samstag

 

Saisonstart für unsere Wasserretter


Unser Boot beim Kranen.

Unser Boot beim Kranen.

Erneut frühzeitiger Saisonbeginn für die Spandauer Wasserretter: Aufgrund einer Regattabegleitung am nächsten Samstag wurde bereits heute das Boot 38 der Wasserrettungsstation Hakenfelde mit freundlicher Unterstützung der Kameraden der DLRG-Zentralstation zu Wasser gelassen und auf die Oberhavel zur Station Hakenfelde überführt. Wegen des Motorendiebstahls in der letzten Saison mussten am Boot 38 im Winter umfangreiche Arbeiten durchgeführt werden. Diese wurden heute Vormittag mit dem Aufkleben der Schriftzüge beendet - Punktladung. Möchtest auch Du Wasserretter werden? Hier erfährst Du mehr. mehr


09.03.2017 Donnerstag

 

Sommer 2017: In 5 Tagen Rettungsschwimmer werden!


In diesen Sommerferien hast Du gleich an zwei Terminen die Möglichkeit binnen einer Woche Rettungsschwimmer zu werden. Hier erfährst Du

mehr


01.12.2016 Donnerstag

 

ACHTUNG Betrüger unterwegs!


Uns wurde zugetragen dass in Berlin (Spandau) Menschen von Tür zu Tür gehen und um Spenden für die DLRG bitten.  Weder die DLRG in Berlin (Spandau) noch der DLRG Bundesverband führen Haustürsammlungen durch. Es wird lediglich per Brief um Spenden gebeten.  Wenn bei Ihnen jemand vor der Tür steht und Spenden für die DLRG sammelt, dann sollten Sie ihn nicht in Ihre Wohnung lassen und die Polizei rufen. Ein entsprechenden Hinweis an die Polizei haben wir schon gegeben. Falls jemand von Ihne schon ein solches Erlebnis hatte, dann würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen. Marcus Raasch Landesgeschäftsführer --------------------------------------------- Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. - Landesverband Berlin e.V. Marcus Raasch Am Pichelssee 20-21 13595... mehr


07.11.2016 Montag

 

Letzter Einsatz für unsere Wasserretter im Jahr 2016


Zum Ende der Wasserrettungssaison wurden noch einmal vier Motorrettungsboote der DLRG Spandau und ein Fahrzeug des Katastrophenschutzes der DLRG Berlin zusammengezogen, um eine Ruderregatta des Landesruderverband Berlin im Hohenzollernkanal abzusichern. Insbesondere jüngere Ruderer hatten letztmalig die Gelegenheit Punkte in dieser Wettkampfsaison zu sammeln. Mit insgesamt 21 Helferinnen und Helfern sorgte die DLRG für Sicherheit bei diesem sportlichen Ereignis. Die Regattastrecke zog sich über sechs Kilometer von der Mündung des Hohenzollernkanals in die Oberhavel bis zur Schleuse Plötzensee. So wurden neben den vier Motorrettungsbooten auch auf drei Brücken Streckenposten abgesetzt, um die gesamte Strecke gut überwachen zu können. Kenterungen -wie im letzten Jahr-...

mehr


26.09.2016 Montag

 

Die DLRG beim Berlin Marathon 2016


Am 25.09.2014 waren rund 20 Helferinnen und Helfer der DLRG beim Berlin Marathon im Einsatz. Hier erfahren Sie

mehr


21.05.2016 Samstag

 

Gefahren scheinen vielen nicht bewusst


Ob strömender Bach oder sumpfiger Weiher: Unbekannte Gewässer bergen Gefahren. Vielen scheint dies nicht bewusst zu sein. Das zeigte sich in diesem Jahr auch schon vor den ersten richtig warmen Tagen Anfang Mai. Die DLRG-Statistiken der vergangenen Jahre deuten klar daraufhin, dass Ertrinkungsfälle oft im Zusammenhang mit Unwissenheit, Unachtsamkeit und Selbstüberschätzung stehen. Beispielsweise enden Brückensprünge, die den eigenen Mut demonstrieren sollen, und das Baden im unbekannten See oder Fluss immer wieder tödlich. Nicht berauscht ins Wasser!

mehr


11.05.2016 Mittwoch

 

DLRG Bootsmotor gestohlen!


DLRG Bootsmotor gestohlen:

DLRG Bootsmotor gestohlen:

Die DLRG-Spandau informiert zu folgendem Ereignis: In der Nacht vom 10. zum 11. Mai 2016 wurde von einem Boot der DLRG ein Bootsmotor gestohlen. Gerade an diesem Wochenende sollte das Rettungsboot mit seiner Mannschaft beim Straßenfest des Karnevals der Kulturen in Berlin Kreuzberg für Sicherheit am Landwehrkanal sorgen. Nicht nur der –erst 110 Betriebsstunden gelaufene - Motor wurde gestohlen: Auch der Bootsrumpf wurde beschädigt. Bei dem Diebstahl gingen die Täter nicht zimperlich vor, so dass auch diverse Beschädigungen am gerade erst im Winter 2015/2016 überholten Boot zu beklagen sind, deren Beseitigung eine Menge Zeit und Geld kosten wird. Insgesamt rechnen wir mit einem Schaden von 13.000 bis 15.000 EUR. Der Diebstahl stellt die DLRG-Spandau vor unerwartete... mehr


24.04.2016 Sonntag

 

DLRG unterstützt MTF Übung des DRK


Am 23.4. fand eine MTF Übung des DRK statt. Die DLRG wurde um die Helferverpflegung gebeten. Hier erfahren Sie

mehr


03.04.2016 Sonntag

 

Die DLRG beim 36. Berliner Halbmarathon


9 Helfer der DLRG Spandau unterstützten gemeinsam mit Berliner DLRG Helfern die Organisatoren des 36. Berliner Halbmarathons an vier Stellen im Stadtgebiet.

mehr


27.03.2016 Sonntag

 

Ostern bei der DLRG Jugend Spandau


Auch diesen Ostersamstag hat sich die DLRG Jugend an einer unserer vier Wasserrettungsstationen getroffen.


Gemeinsam wurde nach vom Osterhasen versteckten Eiern gesucht. Er versteckte einige Süßigkeitentüten und ließ Eier zurück, die dann in die vorher gebastelten Osterkörbchen gelegt werden konnten.  Anschließend wurde das schöne Wetter zum Spielen und Basteln an und neben unserer Wasserrettungsstation Bürgerablage genutzt. Die fleißigen Sucher und Bastler konnten sich am leckeren Kuchen- und Getränkebuffet stärken, das die lieben Eltern wieder einmal gestellt haben. Danke :) mehr


11.03.2016 Freitag

 

Wasserretter bereiten sich auf die Saison 2016 vor


Unser erstes Boot wird zu Wasser gelassen

Unser erstes Boot wird zu Wasser gelassen

In der kalten Jahreszeit schalten unsere Wasserretter zwar einen Gang zurück, aber ganz zur Ruhe kommen sie auch im Winter nicht: Die Zeit wird für Fortbildungen genutzt. So haben im Winter zwei Spandauer DLRG Helfer mit der Ausbildung zum Bootsführer begonnen, die sie hoffentlich Anfang Mai nach einer erfolgreichen Prüfung sein werden. Es wird sich aber auch im Sanitätswesen fortgebildet und andere Lehrgänge besucht, um gut vorbereitet in die Wasserrettungssaison 2016 starten zu können. Von Mai bis Oktober besetzen die Spandauer Lebensretterinnen und Lebensretter vier Wasserrettungsstationen an Havel und Glienicker See. Um in Not geratenen Wassersportlerinnen und Wassersportlern helfen zu können, werden von allen Wasserrettungsstationen Mototorrettungsboote... mehr


29.02.2016 Montag

 

Bezirkshauptversammlung 2016


Am 28.02.2016 fand die ordentliche Hauptversammlung der DLRG Berlin Spandau statt.


Im Rahmen der Bezirkshauptversammlung berichtete der Bezirksvorstand über das vergangene Jahr und die Ziele für das laufende Jahr. Viele Kameradinnen und Kameraden wurde für ihre langjährige Mitgliedschaft oder ihr herausragendes Engagement für die DLRG geehrt. Außerdem wurden neben Kassenprüfern auch Delegierte für die Hauptversammlung des DLRG Landesverbandes und ein neuer Bezirksvorstand gewählt. mehr


21.02.2016 Sonntag

 

Sanitätstraining für unsere Einsatzkräfte


Nur noch wenige Wochen bis die Einsatzkräfte der DLRG wieder für Sicherheit auf und an den Spandauer Gewässern sorgen. Das erste unsere vier Motorrettungsboote wird schon am 13. März 2016 ins Wasser gesetzt werden. 


Da unsere Wasserrettungsstationen in der Regel an im Sommer gut besuchten – bis überlaufenen – Badestränden liegen fallen auch viele Erste-Hilfe Einsätze an. Von der kleinen Schnittverletzung bis hin zu Wiederbelebungen müssen unsere DLRG Helferinnen und Helfer mit allem rechnen.   Umso wichtiger ist es, dass sich unsere Sanitäter regelmäßig fortbilden. So auch an diesem Wochenende, wo sich gut ein Dutzend Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer in der Bezirksgeschäftsstelle der DLRG Spandau in der Seeburger Straße getroffen hatten, um das alle zwei Jahre notwendige Sanitätstraining zu absolvieren.  Neben den notwenigen theoretischen Inhalten wurde in erster Linie mit vielen Fallbeispielen geübt, um das Training möglichst realistisch zu gestalten. Vielen Dank an die... mehr


29.01.2016 Freitag

 

Bis zum Sommer Rettungsschwimmer werden!


Mach mit und ..

Mach mit und ..

Der Winter ist fast vorbei:  Schon alle guten Vorsätze für 2016 über Bord geworfen? Dann ist ja genug Zeit vorhanden um bis zum Beginn des Sommers Rettungsschwimmer zu werden! Die DLRG bietet jeden Dienstag im Stadtbad Spandau Süd die Einstiegsmöglichkeit in einen Kurs zum Rettungsschwimmabzeichen Silber. Anmeldung: Einfach jeden Dienstag um 18:45 im Vorraum der Schwimmhalle anmelden und am gleichen Tag starten. Was ist mitzubringen? Badebekleidung, Handtuch, T-Shirt, Unser Geschäftsführer freut sich, wenn du Mitgliedantrag und Selbsterklärung zum Gesundheitszustand schon ausgedruckt und unterschrieben mitbringst. Er hat aber auch immer ein Formular für dich dabei.  Voraussetzungen? Mindestalter 15 Jahre, bei Minderjährigen Zustimmung... mehr


17.01.2016 Sonntag

 

12h-Schwimmen in Charlottenburg-Wilmersdorf


4 spandauer Starter beim Wettkampf der DLRG Cha-Wi


Heute starteten 4 unserer Kameraden beim 6. 12h-Schwimmen in Charlottenburg-Wilmersdorf. Dabei stand vor allem der Spaß und ein wenig Bewegung im Vordergrund Dominik legte 8.050m Leo 12.000m Jessica 12.500m und Max 15.050 m zurück weitere Bilder findet ihr hier mehr


20.12.2015 Sonntag

 

Frohe Weihnachten


einen guten Rutsch und ein Erfolgreiches 2016


Liebe Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, ein langes, aber durchaus erfolgreiches Jahr 2015 liegt hinter, und ein Jahr 2016 liegt vor uns. Wer sich durch die News und Newsletter des Jahres klickt, der sieht, was uns alles bewegt hat: Begonnen hatte es mit dem erfolgreichen Spendensammeln für einen neuen Bootsmotor, weiter ging es mit der Renovierung der Ausbildungsräume und dem absolut erfolgreichen Start in der neuen - alten Schwimmhalle. Dort konnten wir schnell melden: "Alle Kurse voll!" Über das Jahr verteilt stand die DLRG Spandau auf so manchen Veranstaltungen, hat Werbung gemacht, Spenden gesammelt und die Bevölkerung aufgeklärt. Nebenbei lief die Rettungsschwimm- und Schwimmausbildung auf Hochturen und im Mai begann der Wasserrettungsdienst. Dieser leider bis zum Ende... mehr


15.11.2015 Sonntag

 

Spandauer Raufballer holen 4. Platz


kurze Teambesprechung

kurze Teambesprechung

Berliner Raufballturnier ging in die Rückrunde


Heute spielten die Spandauer Kameraden in der Rückrunde wieder gegen Mannschaften aus Reinickendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf, Schöneberg und Pankow um den Titel Berliner Raufballmeistern. Nach vielen Spielen und langen Stunden erreichten sie einen guten 4. Platz. Tagessieger wurde Charlottenburg-Wlmersdorf. Heute waren außerdem zwei Mannschaften von außerhalb zu Gast. Die DLRG Niestetal und Lauenau schauten sich das Turnier an und spielten ein Freundschaftsspiel in der Mittagspause. Ab nächsten Jahr wollen die beiden Mannschaften dann ganz dabei sein. mehr


15.11.2015 Sonntag

 

Letzter Einsatz in dieser Saison für unsere Wasserretter


Zum Ende der Wasserrettungssaison 2015 wurden unsere Wasserretter mit der Absicherung einer Ruderregatta beauftragt. Rund 300 Sportler machten sich auf die 3.000 bzw. 6.000 Meter lange Strecke ...

mehr


13.11.2015 Freitag

 

Fehler in der Anzeige


sind bekannt, werden demnächst behoben


Leider kommt es aktuell auf Grund von Wartungsarbeiten und eines Updates zu Fehlern in der Anzeige der Webseite. Teilweise werden Bilder nicht angezeigt oder ist das Layout verschoben. Des weiteren funktionieren einige Links nicht ordnungsgemäß. Diese Fehler sind bekannt und werden baldmöglichst von uns behoben. Dazu sind jedoch noch Korrekturen durch Übergeordnete Strukturen nötig. Wir bitten um Entschuldigung. mehr


12.11.2015 Donnerstag

 

Ehrung für zwei Spandauer Kameraden


Ralf Metzig wird für 40 Jahre ausgezeichnet

Ralf Metzig wird für 40 Jahre ausgezeichnet

Innensenator verleiht das Feuerwehr- und Katatstrophenschutz- Ehrenzeichen


Gestern Abend wurden unter anderem zwei unserer Kameraden im Rahmen einer Feierstunde im Bärensaal mit dem Feuerwehr- und Katatstrophenschutz- Ehrenzeichen ausgezeichnet. Ralf Metzig erhielt seines für 40 Jahre kontinuierliche Tätigkeit aus der Hand des Innensenatorts. Ebenso wurde Bernd Schulz ausgezeichnet. Dieser erhielt die Sonderstufe. In der Laudation konnte Herr Henkel nicht zum Ende kommen, so umfangreich sind die Verdienste die sich unser Schulle erworben hat. mehr


01.11.2015 Sonntag

 

Spandauer beim Raufball unterwegs


das Spandauer Team

das Spandauer Team

Raufballturnier der DLRG Charlottenburg Wilmersdorf ging in die erste Runde


Seit Wochen wird Dienstagabends wieder im Sprungbecken Raufball trainiert. Dieser Sport ist dem Wasserball sehr ähnlich, jedoch geht es nicht um ein körperloses Spiel, sondern in einem Umkreis von 2m um den Ball ist fast alles erlaubt (Kratzen, Beißen, Kneifen zum Beispiel nicht).  Ziel ist es, den Ball in den gegnerischen Korb zu versenken. Schnelligkeit, Kraft und eine gute Lunge und Technik sind ausschlaggebend. Heute fand die Hinrunde des jährlichen Turniers statt und die Spandauer Mannschaft raufte mit und war gut dabei. Hier findet ihr eine große Auswahl an Bildern von heute mehr


10.10.2015 Samstag

 

Newsletter Oktober 2015


Die DLRG Spandau im Einsatz / DLRG Kleidung abzugeben / Titelbild gesucht / Zoo Besuch Jugend / Erste Hilfe Kurs im November / aus dem Altag der DLRG Berlin


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, "Ich ziehe deshalb den Herbst dem Frühjahr vor, weil das Auge im Herbst den Himmel, im Frühjahr aber die Erde sucht." diese Worte schrieb der dänischer Philosoph Søren Aabye Kierkegaard (1813 - 1855) nieder. Auf uns Wasserretter trift er nur in Teilen zu. Suchen wir doch im Herbst den Himmel ab, wie das Wetter wird: Wird es stürmisch und nass, so sind wir an unseren Stationen besonders achtsam. Wird es jedoch sonnig und warm, erfreuen wir uns an den warmen Tagen auf den Stationen und im Boot. Der Herbst bedeutet aber auch letzte Arbeiten draußen, denn im Winter sind wir auf warme Räume und hoffentlich wenig Arbeiten an den Booten angewiesen. Nur für den dann bald kommenden Frühling passt der Spruch Kierkegaards nicht, denn... mehr


28.09.2015 Montag

 

Die DLRG beim Berlin Marathon


Am 27.09.2015 waren Helfer der DLRG-Spandau beim Berlin Marathon im Einsatz. Hier erfahren Sie

mehr


07.09.2015 Montag

 

Newsletter September 2015


Die DLRG Spandau im Einsatz / Erste Hilfe Kurs im September / Kurs zum Schnorcheltabzeichen / DLRG und Flüchtlinge / aus dem Altag der DLRG Berlin


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Der Herbst ist da, die Saison für die Wasserretter neigt sich dem Ende entgegen und die Ankunft der Flüchtlinge hat nun auch die DLRG erreicht. Mit dem heutigen Newsletter möchten wir über folgende Themen informieren: nicht vergessen:  Erste Hilfe Kurs: 19.9.2015 / Weihnachten: 24.12.2015 ______________________________________________ Die DLRG Spandau im Einsatz: Mit dem Herbst kommen auch noch einmal arbeitsreiche Wochenenden auf unsere Kameraden im Wasserrettungsdienst zu. Gerade im Bereich der Havel sorgen starke Winde für viele Einsätze mit gekennterten Seglern, Unwetter überraschen Badegäste und Wassersportler und einige Veranstaltungen sogrne für Arbeit am Infostand. So konnten wir beim Tag der offenen... mehr


27.08.2015 Donnerstag

 

Beginn Schwimmausbildung


ab 1. September wieder Hallenausbildung


Nach aktuellem Stand öffnet am Montag die Schwimmhalle wieder. Daher beginnt die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung wieder am: Dienstag 1. September Von spontanen Entscheidungen Ihr Kind nun zu einem Kurs zu schicken bitten wir abzusehen. Sprechen Sie alle Neueinstiege bitte mit Thorsten Ross (schwimmen@spandau.dlrg.de) und fürs Rettungsschwimmen mit Michael Nawrot (rettungsschwimmen@spandau.dlrg.de) ab. Wir freuen uns alle Kameraden und Teilnehmer wieder in der Halle begrüßen zu dürfen. mehr


24.08.2015 Montag

 

DLRG Spandau sagt Danke


die Bootsgäste lassen sich Spandau vom Wasser aus zeigen

die Bootsgäste lassen sich Spandau vom Wasser aus zeigen

Bootstour für Gesellschafter des Brauhaus Spandau


Am vergangen Samstag bedankte sich die DLRG Spandau beim Brauhaus Spandau für die größere Spende zur Wiederbeschaffung des neuen Motors für das Boot der Station Hakenfelde. Bei bestem Wetter wurden die Gesellschafter des Brauhauses eingeladen eine Runde über die Spandauer Gewässer zu drehen. Diese Einladung wurde dankend angenommen und so gönnte man sich ein Paar schöne Stunden auf der Oberhavel und am Tegeler See. Außerdem wurde die Station 238 in Hakenfelde gezeigt. mehr


24.08.2015 Montag

 

Ausbildung bei Reparatur


Hydraulikpumpe am Pelikan 17 ausgetauscht


Bei sonnigem Wetter mal eine andere Art der Ausbildung: Nachdem am Samstag die neue Hydraulikpumpe für unser Rettungsboot eingebaut wurde, haben wir die alte mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Gemeinsam haben wir alle Schrauben gelöst, Teile abgenommen und begutachtet. Anschließend der Versuch, alles wieder so zusammenzusetzen, wie es vorher ausgesehen hat - es hat zumindest theoretisch funktioniert. Der Austausch war nötig, da das Boot aktuell immer weiter in eine Richtung einlenkte und damit präzise Rettungsmanöver nicht mehr zu fahren waren. Anbei zwei Bilder, die die Pumpe einmal vorher und einmal nachher zeigen und auch die Beweise dafür, dass alles selber per Hand gemacht wurde - die natürlich nicht sauber blieb :) mehr


19.08.2015 Mittwoch

 

DLRG unterstützt Flüchtlingsunterkunft


In diesen Tagen kommen sehr viele Flüchtlinge in die Länder der europäischen Union. Experten rechnen mit bis zu 750.000 Menschen, die in diesem Jahr nach Deutschland kommen, um hier einen Asylantrag zu stellen. Das sind mehr Menschen als wie die Einwohnerzahl der fünft größten deutschen Stadt Frankfurt am Main. Berlins Sozialsenator rechnet gem. Presse in dieser Woche allein mit 200 bis 250 Menschen pro Tag, die in der Erstaufnahmestelle des Berliner Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LaGeSo)unserer Stadt vorsprechen. Das sind Zahlen, die die für „normale Zeiten“ vorgehaltenen Strukturen zur Betreuung und Unterbringung von Flüchtlingen überfordern. Daher werden zurzeit an vielen Orten neue Unterbringungsmöglichkeiten geschaffen. So auch im ehemaligen...

mehr


12.08.2015 Mittwoch

 

Ferienretter 2015


emonstration der Rettung eines Bewusstlosen durch die Ausbilder

emonstration der Rettung eines Bewusstlosen durch die Ausbilder

27 Schwimmer auf dem Weg zum Rettungsschwimmschein


Seit Montag läuft auf der WRS Bürgerablage der erste von zwei Rettungsschwimmkursen. In 5 Tagen erlangen die Teilnehmer alle nötigen Fähigkeiten, um am Freitag die Prüfung zum DRSA in Bronze oder Silber abzulegen. Ein paar Impressionen findet ihr auf unserer Facebookseite. mehr


10.08.2015 Montag

 

Arbeitsreiches Wochenende für Spandauer Rettungsschwimmer


Symbolbild Boot der WRS Hakenfelde

Symbolbild Boot der WRS Hakenfelde

von Schnittverletzungen, über gekenterte Boote bis zur Personensuche


Das vergangene Wochenende war eins der bisher heißesten dieses Jahr. Damit war es auch ein einsatzreiches für die Spandauer Rettungsschwimmer. So verletzte sich am Samstag auf der Bürgerablage eine Person so schwer, dass sie ins Krankenhaus musste. Ebenfals rückten die Rettungsschwimmer aus, um einen gekenterten Katamaran aufzurichten. Am Groß Glienicker See holten die Kameraden zwei ermattete Schwimmer aus dem Wasser. Am Sonntag suchten die Rettungsschwimmer den See an der Oberfläche nach zwei Schwimmern ab, die sie schließlich auf deren Rückweg von der anderen Uferseite antrafen. Die Boote der Stationen Bürgerablage und Hakenfelde wurden am Mittag zu einem gekenterten Motorboot gerufen, das sie gemeinsam aufrichteten. Nebenbei versorgten die Spandauer Sanitäter viele kleinere... mehr


07.08.2015 Freitag

 

Tipps zum Umgang mit Hitze und Sonne


Credit: Jrgen Flchle - Fotolia

Credit: Jrgen Flchle - Fotolia

Nicht nur Badegewässer bergen im Sommer Gefahren, auch die Sonnenstrahlung und die aktuell sehr hohen Temperaturen in Deutschland können die Gesundheit beeinträchtigen. Wer die folgenden Tipps verinnerlicht und noch dazu beim Baden die nötige Vorsicht walten lässt, kommt sicher durch den Hochsommer. Verhaltenstipps bei Hitze Vermeide übermäßige Anstrengung und gib deinem Körper die Möglichkeit, sich zu erholen. Kühle dich zwischenzeitlich ab, gehe baden oder benetze deine Haut mit Wasser. Gehe beim Baden langsam ins Wasser, ein zu schneller Temperaturwechsel ist gefährlich, gewöhne deinen Körper ans kalte Wasser. Erkenne die ersten Anzeichen eines Sonnenstichs (Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen). Suche dann umgehend einen schattigen und kühlen Raum auf. Sprich dich mit... mehr


29.07.2015 Mittwoch

 

Jungretter und die Person im Wasser


Realistische Unfall- und Notfalldarstellung simuliert eine Person im Wasser

mehr


29.07.2015 Mittwoch

 

Warum Rettungsschwimmer so hart sind


die mutigen Schwimmer und ihr Begleitbootbootsführer

die mutigen Schwimmer und ihr Begleitbootbootsführer

9 Rettungsschwimmer stürzen sich ins Langzeitschwimmen


Ferienzeit ist Freiwasserzeit und das auf Bürgerablage. am Dienstag stürzten sich 9 mutige Spandauer Rettungsschwimmer zum Langzeitschwimmen in die Havel. Ziel war es 2 Stunden lang ohne Auftriebsmittel und Kälteschutz im Freiwasser vorwärts zu kommen. Die Schwimmlage und das Tempo waren dabei nebensächlich. In den 2 Stunden schafften die Schwimmer gute 3 km, bevor sie gut durchgefroren an Board des Begleitbootes Pelikan 36 der Station Bürgerablage kletterten. Lediglich 1 Schwimmer war schon nach 1,5 h ausgestiegen, trotzdem gillt auch ihm der Respekt der anderen, denn gefroren hatte er schon deutlich früher. Immer wieder wurde sich dabei gegenseitig motiviert und die Gruppe zusammengehalten. mehr


03.07.2015 Freitag

 

Mehr als 60 Helfer/-innen der DLRG im Einsatz


Heute sicherte die DLRG das Schulschwimmen Rund- um Scharfenberg im Tegeler See im Auftrag der Senatsschulverwaltung ab.

mehr


01.07.2015 Mittwoch

 

Newsletter Juli 2015


Die DLRG Spandau im Einsatz / Übung Erste Hilfe Kurs im Juli ausgebucht Ferienretter 2015 Sommerpause Kombibad Spandau Süd Unterstützung gesucht Zentraler Wasserrettungsdienst Küste Aus dem Alltag der DLRG Neues DLRG Portal


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Sommer, Sonne, Ferienzeit und endlich sind die Regentage vorbei. Der Juli ist da und aus gegeben Anlass und um einige Termine noch rechtzeitig durchzugeben, kommt der Newsletter diesmal etwas früher: Nicht vergessen: Sommerpause Schwimmhalle: 11.7. bis 30.8. Ferienretter Nord Bürgerablage: 10.8. bis 14.8. Ferienretter Süd: 24.8. bis 28.8. ______________________________________________ Die DLRG Spandau im Einsatz / bei Übungen am vergangenen Sonntag fand auf der Berliner Oberhavel eine kleine Fortbildung zum Thema Rettungsbrett statt. Grund: Eine Veranstaltungsabsicherung am kommenden Freitag. die Referenten: Spandauer Kameraden, Torsten Salomon vermittelte mit Unterstützung von Jessica Leipold, Marcus... mehr


12.06.2015 Freitag

 

Stellenausschreibung Küchen- und Reinigungskraft


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Küchen- und Reinigungskraft m/w für unsere Bundeslehr- und Forschungsstätte. Die Beschäftigung erfolgt als sozialversicherungspflichtige Tätigkeit (Gleitzone).

mehr


07.06.2015 Sonntag

 

Spiel ohne Grenzen


warten auf den nächsten Start

warten auf den nächsten Start

Spandauer belegen hervorragenden 2. Platz


Die Senioren der Wettkampfgruppe traten heute bei einem etwas anderen Wettkampf an. Wie schon seit einigen Jahren richtet die DLRG Wedding Prenzlauer Berg das "Spiel ohne Grenzen" aus. Geschwommen werden nicht die normalen Wettkampfdisziplinen sondern 4 besondere Wettkämpfe, in denen es nicht nur um Zeit, sondern auch um Kreativität und Geschicklichkeit. 1.) Schleppauftrag: Mit Hilfe zweier Poolnudeln und einem Schwimmer in der Mitte wurde ein Rettungsboot simuliert. Angetrieben wurde es von zwei Schwimmern vorne. Das gesamte Gespann musste nun ein weiteres Boot abschleppen. Beide "Boote" durften keine Kraft ins Wasser bringen. 2.) Poolnudel retten: In einer Staffel musste die Mannschaft eine Poolnudel retten. Diese wurde vom ersten Schwimmer gesichtet und mit vollem Magen... mehr


26.05.2015 Dienstag

 

neues Gewand für die Erste Hilfe


neues Design im Sanitätstraum

neues Design im Sanitätstraum

Sanitätsraum der WRS am Groß Glienicker See neu gestaltet


die letzten Wochnenden haben unsere Kameraden der Wasserrettungsstation Groß Glienicker See damit verbracht, den Sanitätsraum neu zu gestalten. Neben dem Aufräumen, wurden die Wände neu gestrichen, bekamen eine rote Banderole und einen Hingucker für die jüngsten Gäste. Sanitätsgummibärchen tragen ein angebissenen Gummibärchen weg, um ihm zu helfen. Zusätzlich erhielt die Wand einen Anstrich zur besseren Abwischbarkeit.   mehr


14.05.2015 Donnerstag

 

zig Jahrzente Wasserrettungsdiensterfahrung


viele Jahre Einsatzerfahrung

viele Jahre Einsatzerfahrung

Ehemalige der Station Bürgerablage treffen sich auf ihrer alten Station


Alle zwei Jahre findet auf der Wasserrettungsstation Bürgerablage eine besondere Veranstaltung statt: Die ehemaligen Kameraden der Wasserrettungsstation treffen sich am Mittwoch Abend vor Himmelfahrt und genießen bei Essen und Trinken den Abend, tauschen sich über vergangene und aktuelle Zeiten aus. Einen Überblick, über wie viele Jahre Erfahrung die Kameraden verfügen, hat keiner. Doch was deutlich geworden ist, ist, dass egal wie lange die Kameraden schon nicht mehr aktiv dabei sind, kurz zuvor bis hin zu vielen Jahren, oder wann sie angefangen haben, vor zehn oder 50 Jahren, der Dienst auf einer Station schweist zusammen. Manche haben sich in ihrer Dienstzeit kennen gelernt, und manche erst danach, doch die gelöste Stimmung sorgte für eine tolle Atmosphäre. Vielen Dank an all... mehr


13.05.2015 Mittwoch

 

Newsletter Mai 2015


Ausschreibung Jugendradtour / Erste Hilfe Kurs im Juli / Nachlese Jugendveranstaltung / Unterstützung gesucht / Sommerpause Kombibad Spandau Süd / Aktuelles aus dem Wasserrettungsdienst / Aus dem Alltag der DLRG Berlin e.V.


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Der Mai schreitet voran und mit ihm hat die Saison begonnen. Kaum ist diese am Laufen, gibt es viele Dinge die berichtenswert sind. In diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Nicht vergessen: ______________________________________________   Ausschreibung Jugendradtour Sommer Sonne und schönes Wetter lädt ein, sich mal abseits vom Wasser zu betätigen. Aus diesem Grund lädt unsere Jugend auch in diesem Jahr alle Jugendmitglieder ab 10 Jahre zur Radtour ein. Am 27. und 28. Juni geht es daher mit dem Rad in Richtung Zehdenick und zurück. Nähere Informationen, auch zur Anmeldung, findet ihr im Anhang im... mehr


10.05.2015 Sonntag

 

Zwischen Feuerlöschen und Zielwerfen


Auch beim Löschen von Feuern gilt die oberste Regel: Eigensicherung beachten. Hier hilft die Kübelspritze beim Abstand halten

Auch beim Löschen von Feuern gilt die oberste Regel: Eigensicherung beachten. Hier hilft die Kübelspritze beim Abstand halten

Saisonbeginn am Groß Glienicker See


Während auf anderen Stationen die Saison mit eingreifenden Ereignissen begonnen wird, geht die Mannschaft der WRS Groß Glienicker See mit dem ganz normalen Alltag in den Dienst. Am Samstag mussten unsere Kameraden im Landschaftsschutzgebiet ein größeres Lagerfeuer löschen, das Strandgäste entzündet hatten. Mit Kübelspritze und Eimern konnte den Flammen die Hitze und der Sauerstoff entzogen werden. Die DLRG Kameraden sind nicht nur im, sondern auch mit dem Wasser gut unterwegs. Der Sonntag wurde dann ruhig angegangen. Das Wetter sorgte für keinen Badebetrieb und beim Schwedenschach übten sich die Kameraden im Zielwerfen, um später auch mit der Rettungsleine gut umgehen zu können. mehr


09.05.2015 Samstag

 

Überbezirkliche Zusammenarbeit Nr. 2/2015


die gemischte Mannschaft kommt von einer langen Streiffahrt zurück. Zwei Stationsgebiete müssen überwacht werden.

die gemischte Mannschaft kommt von einer langen Streiffahrt zurück. Zwei Stationsgebiete müssen überwacht werden.

wenn eine Station kein Boot und ein Boot keine Station hat


die Saison auf den Berliner Gewässern hat begonnen, doch nicht alle Stationen und Manschaften können so gut starten wie unsere Manschaften auf Hakenfelde und Bürgerablage. Die Manschaft von Pelikan 17, die normalerweise an der Großen Badewiese ihr zu Hause hat, kann zur Zeit aus bautechnischen Gründen ihre Wachstation nicht nutzen. Da wir aber trotzdem gerne unseren Dienst versehen entstand eine Kooperation mit der Station 214 am Schildhorn der DLRG Schöneberg. Diese muss leider aus technischen Gründen aktuell auf ihr Boot verzichten. So findet an diesem Wochenende schon das zweite Mal ein gemeinsamer Wachdienst mit Kameraden beider Bezirke statt. Erfolgreich wurden die langen Streifen gefahren und Erfahrung ausgetauscht. Es kann also positiv auf die weiteren Wochenenden gesehen... mehr


30.04.2015 Donnerstag

 

Spandaus Wasserretter starten in die Saison 2015 – Motorrettungsboot „Reiher“ wieder flügge


Spandaus Wasserretter sind wieder einsatzbereit

Spandaus Wasserretter sind wieder einsatzbereit

Am 1. Mai 2015 beginnt die offizielle Saison für die Helferinnen und Helfer der DLRG in Berlin. Nahezu alle Wasserrettungsstationen sind ab diesem Tag an den heimischen Gewässern einsatzbereit. Die Einsatzkräfte der DLRG stehen dann bis Ende September an jedem Wochenende und jedem Feiertag den Badenden und Wassersportlern in gefährlichen Situationen zur Seite.


Auch von der Wasserrettungsstation Hakenfelde aus sorgen dann wieder bis zu 30 ehrenamtliche Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer für Sicherheit auf den Gewässern unserer Stadt, obwohl es zum Ende der Wasserrettungssaison 2014 nicht so aussah: In der Nacht vom 14. zum 15. November 2014 wurde vom Motorrettungsboot „Reiher“ der DLRG-Spandau der Bootsmotor gestohlen. Gerade an diesem Wochenende sollte das Rettungsboot mit seiner Mannschaft bei einer Juniorenruderregatta des Berliner Ruderverbandes auf dem innerstädtischen Hohenzollernkanal für Sicherheit auf dem Wasser sorgen. Nicht nur der –erst 60 Betriebsstunden alte- Motor wurde gestohlen: Auch die neuwertige Bootsplane im Wert von rund 1.000,00 EUR wurde beschädigt und Ausrüstungsgegenstände für den Rettungseinsatz... mehr


28.04.2015 Dienstag

 

Staffelstabübergabe im ABC - Zug


Udo Rosentreter (Vizepräsident der DLRG Berlin) verabschiedet Thomas Horn

Udo Rosentreter (Vizepräsident der DLRG Berlin) verabschiedet Thomas Horn

Kamerad Thomas Horn wird verabschiedet


Am Samstag den 25.4. wurde unser Kamerad Thomas Horn als Zugführer des ABC Zuges verabschiedet. Udo Rosentreter dankte ihm für seine jahrelange Tätigkeit in den Führungsstrukturen des ABC-Zuges. Ebenfalls fand Thorsten Ross gute Worte zum Abschied. Dieser übernimmt die Zugführen und damit verbleibt diese in Spandauer Hand. Thomas Horn geht nun neuen Aufgaben im Landesverband Brandenburg nach, bleibt dem ABC Zug aber als Gruppenführer  erhalten. mehr


28.04.2015 Dienstag

 

Jahreshauptversammlung 2015


der Landesverband Berlin zeichnet Ralf MEtzig für seine vorbildliche Tätigkeit aus.

der Landesverband Berlin zeichnet Ralf MEtzig für seine vorbildliche Tätigkeit aus.

Ehrung des Kameraden Ralf Metzig, Neuwahl des Verbandsvorstandes, Satzungsänderung


Am Freitag den 24.4.2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der DLRG Berlin e.V. statt. Im Rahmen dieser wurde unser Kamerad für seine jahrelange ehrenamtliche Mitarbeit in der DLRG in vorbildlicher Art und Weise in den Bereichen WRD, GF-Technik, Katastrophenschutz und viel Arbeit im Hintergrund mit dem Verdienstabzeichen in Gold ausgezeichnet. Außerdem wurde ein fast alter neuer Vorstand gewählt. Der Kamerad Michal Walther schied als Vizepräsident aus. An seine Stelle trit Udo Rosentreter. Ebenso rückte Michael Neisse an die Stelle von Frank Villmow als Leiter der Verbandkommunikation. Des weiteren wurde die Satzug geändert. Ab sofort ist die Position des Technischen Leiters geteilt in den Leiter Ausbildung und den Leiter Einsatz. Auswirkungen für den Bezirk Spandau... mehr


20.04.2015 Montag

 

Ansegeln 2015


mit der Flaggenparade wird die Saison eingeläutet.

mit der Flaggenparade wird die Saison eingeläutet.

DLRG Spandau präsentiert sich bei den Ansegelveranstaltungen auf Ober- und Unterhavel


Die Kameraden der DLRG Spandau präsentierten uns am vergangenen Wochenende auf gleich zwei Veranstaltungen der Segler in Berlin. Am Samstag vertraten uns Kameraden im Bereich der Unterhavel: Der Segler-Verein Stößensee hatte zum Ansegeln geladen und in Zusammenarbeit mit den DLRG Bezirken Tempelhof und Charlottenburg Wilmersdorf wurde nicht nur ein Infostand gestellt, sondern auch der Erste-Hilfe Parcours eingesetzt und die Boote Pelikan 17 und 20 sicherten die Veranstaltung ab. Am Sonntag war unser Infostand dann auf der Oberhavel, wo die Kameraden von Hakenfelde und Bürgerablage die Gäste des Ansegelns bei den Wanseeaten aufklärten. Vielen Dank an die fleißigen Helfer. mehr


10.04.2015 Freitag

 

Newsletter April 2015


Playmobil gesucht; DLRG Spandau sucht Helfer; Ferienretter 2015; allgemeines aus unserem Bezirk; Ausschreibung Küchen- und Reinigungskraft m/w für die Bundeslehrstätte


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, das jüngste Mitglied der DLRG Spandau ist gerade mal ein paar Tage alt (Glückwunsch an die Eltern), Ostern ist vorbei und der April zeigt sich von seiner schönsten Seite. Die Boote sind zum Großteil im Wasser (nur Pelikan 47 wartet noch auf dem Trockenen) und die erste Veranstaltung auf einer unserer Wasserrettungsstationen ist schon wieder Geschichte. Wie Ihr lesen könnt ist das DLRG Jahr im vollen Gang und wir freuen uns über viele berichtenswerte Themen. Damit ihr immer auf dem Laufenden seid, hier die News dieser Mail:   Nicht vergessen:   Termine: 18.3.2015 Ansegeln Unterhavel 19.3.2015 Ansegeln Oberhavel 25.4.2015 Toyota Kinderfest mit der DLRG Jugend 25.4. bis 26.4.2105 Berliner... mehr


05.04.2015 Sonntag

 

„Heros Barth 21/10“ hilft „Pelikan Berlin 38“


die THW Delegation mit ihren Gastgebern vor dem Siegfried John Haus

Bild: Hartmut Bonk (THW)

die THW Delegation mit ihren Gastgebern vor dem Siegfried John Haus Bild: Hartmut Bonk (THW)

Ungewöhnliche Gemeinschaftsaktion zwischen THW und DLRG


Der Ortsverband des THW aus Barth war zu Besuch in Berlin. Eine Zusammenarbeit mit der DLRG Schöneberg besteht seit einigen Jahren und kurz vor ihrem Besuch erfuhren die Barther von unserem gestohlenen Bootsmotor. Da unser Leiter der Verbandskommunikation unsern Vizepräsidenten Michael Walther bei der Führung durch den Landesverband unterstützte, ließen es sich die Männer und Frauen des THW Barth nicht nehmen und überreichten der DLRG Spandau eine kleine Spende zur Unterstützung. Hochspezialisierte Hilfsorganisationen halten dort gerne zusammen. Die DLRG Spandau bedankt sich beim THW Barth mehr


31.03.2015 Dienstag

 

Ferienzeit ist Ausbildungszeit


Die Versuchskaninchen im Wasser, die Fortzubildenden Ausbilder am Beckenrand. Gleich geht es weiter

Die Versuchskaninchen im Wasser, die Fortzubildenden Ausbilder am Beckenrand. Gleich geht es weiter

Ausbilder auf Fortbildung


Am ersten Dienstag in den Osterferien fiel das Training für die Jugendschwimmabzeichen aus. Stattdessen hatten sich unsere Ausbilder externe Referenten vom Landesverband geholt, die mit ihnen ein paar Übungen zur Kraultechnik machten. Da es immer besser ist, einen Kurs im Wasser zu haben, erklärten sich einige Ausbilder bereit, vom Beckenrand in das Becken zu wechseln und die Versuchsosterhasen zu sein. Begonnen bei Kraulbeintechnik, über die Armtechnik hin zur richtigen Atmung durften nun Kleingruppen kurze Übungen überlegen und durchführen lassen. Vieles war sicherlich bekannt, einiges auch neu und das für jeden anders, doch es war wichtig an bestimmte Dinge mal wieder erinnert zu werden und sie sich bewusst zu machen. Fazit: Auf jeden Fall mit... mehr


23.03.2015 Montag

 

Spendenaufruf des Präsidenten der DLRG für die Spandauer Lebensretter


DLRG-Rettungsboot zerstört! Das Rettungsboot „Reiher“ der Berliner DLRG-Kameraden lag
vorschriftsmäßig gesichert am
Bootssteg, als die Vandalen zuschlugen

DLRG-Rettungsboot zerstört! Das Rettungsboot „Reiher“ der Berliner DLRG-Kameraden lag vorschriftsmäßig gesichert am Bootssteg, als die Vandalen zuschlugen

Liebe Freunde der DLRG! Kaum hat das Jahr begonnen, schon sind wir mit einem Notfall konfrontiert: Die Rettungsschwimmer der DLRG Berlin-Spandau sind das Opfer von Kriminellen geworden! Skrupellose Vandalen haben das Rettungsboot der Retter schwer beschädigt und den teuren Bootsmotor gestohlen ... Marcus Raasch von der DLRG Berlin-Spandau ist fassungslos: „Jetzt hat es also auch meine Ortsgruppe erwischt! Wie viel kriminelle Energie muss in den Tätern stecken, um uns Lebensrettern eines unserer Hilfsmittel im Kampf gegen den Ertrinkungstod zu nehmen?“ Für die Berliner ist das ein herber Rückschlag. Gerade erst im Frühjahr hatten sie ihr Rettungsboot „Reiher“ generalüberholt, Gebrauchsspuren am Rumpf ausgebessert und poröse Kabel ausgetauscht. Im Sommer hatten sie endlich genug... mehr


01.03.2015 Sonntag

 

Gemeinsame Übung mit dem dem THW


Am 26.02.2015 gegen 19:00 Uhr kollidierten über dem ehemaligen Flugplatz Staaken zwei Militärflugzeuge. Trümmerteile durchschlugen mehrere Gebäude, so dass mit vielen geschädigten Pesonen gerechnet werden musste. Bedingt durch die Beteiligung von militärischem Gerät konnte eine Kontamination der Absturzstelle mit unbekannten Stoffen nicht ausgeschlossen werden. Glücklicherweise nur ein angenommenes Übungsszenario für das THW-Spandau. Um das Szenario für den im Rahmen dieser Übung zu prüfenden THW Einsatzleiter etwas schwieriger zu gestalten, wurde die DLRG mit ihren ABC-Komponenten in das Übungsgeschehen eingebunden ;-) Nach dem Eintreffen an der Übungsstelle wurde die DLRG mit der beauftragt in einer Ruine mit ihren Messgeräten nach Schadstoffen zu suchen....

mehr


08.02.2015 Sonntag

 

Newsletter Februar 2015


Hauptversammlung; Erste - Hilfe Kurs; Mitgliedergewinnung: Workshop für alle; Volle Kurse in der Spandauer Schwimmhalle; allgemeines aus unserem Bezirk


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Schneller als manch einem lieb ist, geht das Jahr voran und wir befinden uns im Februar und in der Narrenzeit. Überall laufen Karnevalssitzungen, doch wir sind kein Karnevalsverein sondern eine Lebens-Rettungs-Gesellschaft. Daher beschäftigen wir uns viel mit Retten und das auch im Winter. Was so los ist und ansteht erfahrt ihr hier: Hauptversammlung Erste - Hilfe Kurs Mitgliedergewinnung: Workshop für alle Volle Kurse in der Spandauer Schwimmhalle allgemeines aus unserem Bezirk Nicht vergessen: Termine: 14.2.15 Theorie zur Fachausbildung WRD für die aktiven des Wasserrettungsdienstes in der Seeburger Straße 20 17.2.15 Faschingsschwimmen der Spandauer Jugend in der Halle Kombibad Spandau... mehr


31.01.2015 Samstag

 

Alle Kurse voll


anhaltend großes Interesse sorgt für volle Kurse

anhaltend großes Interesse sorgt für volle Kurse

nach der Rückkehr ins Hallenbad Spandau Süd sind schon in der zweiten Woche alle Jugendschwimmkurse voll


Kurz nachdem wir in unser Hallenbad zurück gekehrt sind können wir vermelden: Alle Jugendschwimmkurse voll! Das Interesse an unseren Schwimmkursen für die Abzeichen Seepferdchen, Bronze, Silber und Gold war dermnaßen hoch, dass wir schon in der zweiten Woche die Wartelisten aufmachen mussten. Neben dem 5 Kusen die aus der Krummestraße mitkamen (1x Seepferdchen, 2x Silber und 2x Gold) haben wir einen weiteren Seepferdchenkurs und einen Bronzekurs aufgemacht. Die anderen Kurse wurden aufgefüllt. Allen Kinder die von uns schon eine Zusage erhalten haben, wünschen wir eine erfolgreiche Ausbildung. Alle anderen bitten wir um Geduld und die Anmeldung auf den Wartelisten. Informationen gibt es unter schwimmen@spandau.dlrg.de Die Rettungsschwimmkurse Silber und Bronze sind davon... mehr


16.01.2015 Freitag

 

Spendenscheckübergabe des Brauhaus Spandau


das Brauhaus Spandau überreicht uns den Scheck

das Brauhaus Spandau überreicht uns den Scheck

Symbolische Übergabe des Spendenschecks an die DLRG Spandau


Heute war es so weit, das Brauhaus Spandau überreichte uns einen symbolischen Scheck über 1200 DM (nicht verschrieben). Diese Summe kam am 1.12.2014 zusammen, als das Brauhaus seinen 20. Geburtstag feierte und auch DM akzeptiert wurden. Diese Summe wurde uns nun übergeben. Im Gegenzug bedankt sich die DLRG Spandau mit einer Einladung an die Gesellschafter zu einer Bootsfahrt mit dem Pelikan 38, sobald dieser wieder fahrbereit im Wasser liegt. mehr


12.01.2015 Montag

 

Newsletter Januar 2015


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Bevor wir uns mit den erfreulichen Neuigkeiten beschäftigen, wünschen wir allen Kameraden und Freunden und Förderern ein frohes neues Jahr und nur das Beste für 2015. Knapp zwei Wochen ist dieses Jahr nun schon alt und wir können einiges Gutes berichten. Rückzug in die Spandauer Schwimmhalle Spenden für den geklauten Bootsmotor & Notmailing Jahresversammlungen Mitgliedsbeiträge 2015 Deutsches Schnorcheltauchabzeichen Renovierungsaktionen Nicht vergessen: Termine: 11. & 18.01.15 Renovierungsarbeiten in den Geschäftsräumen 25.1.15 Jahreshauptversammlung der DLRG Jugend Spandau 15.2.15 Jahreshauptversammlung der DLRG Spandau  ______________________________________________ Rückzug in die... mehr


11.01.2015 Sonntag

 

Renovierungsasaktion


neue Farbe braucht die Wand

neue Farbe braucht die Wand

die Ausbildungsräume bekommen einen neuen Anstrich


Um 11 Uhr trafen sich heute einige Kameraden, um unserem Eingangsraum in der Seeburger Straße zum einen einen neuen Anstrich zu verpassen, und zum anderen um Lagerfläche zu schaffen. So wurden nicht nur eine Gaderobe in Angriff genommen, sondern im Lagerbereich auch ein neues Regal aufgebaut und befüllt. Nach 6h ist zwar einiges geschafft, aber noch nicht alles fertig. Daher wird auch nächsten Sonntag ab 11 Uhr wieder geschraubt und verschönert.   mehr


05.01.2015 Montag

 

Hallentraining im neuen Jahr


Schwimmhalle Krummestraße ist geschlossen

Schwimmhalle Krummestraße ist geschlossen

Krumme Straße geschlossen - Spandau voraussichtlich ab Ende Januar


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, das neue Jahr beginnt gleich mit neuen Informationen über den Trainingsbetrieb. Zunächst müssen wir leider mitteilen, dass das Training in dieser und der kommenden Woche (6./13.1.) aufgrund einer Schließung der Schwimmhalle in der Krumme Str. ausfallen muss. Grund zur Freude gibt aber die Nachricht, dass wir voraussichtlich ab dem 20.01.2015 zu alten Wasserzeiten wieder im Kombibad Spandau Süd sein werden. Eine Bestätigung wird hierzu in der nächsten Woche gesendet, wenn ein Probebetrieb der Schwimmhalle erfolgreich gestartet ist. Um den Umzug in die Spandauer Schwimmhalle zu koordinieren, sind alle aktuellen Ausbilder und Helfer sowie diejenigen, die in Spandau wieder ausbilden möchten, am 06.01. zu einer... mehr


22.12.2014 Montag

 

Newsletter Dezember 2014


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Dezember heißt wie in jedem Jahr Adventszeit und Weihnachten. Die kalte Jahreszeit scheint, zumindest noch nicht, so kalt zu sein, wie man es erwartet. die Seen und Flüsse sind noch lange nicht gefroren und trotzdem  sind wir nicht mehr draußen unterwegs. Das neue Jahr ist noch weit entfernt und wirft doch seine Schatten voraus. Mit diesem Newsletter bringen wir euch nicht nur folgende Informationen sondern wünschen auch ein wunderschönes frohes Fest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein paar besinnliche, ruhige Tage zwischen den Jahren. Neues aus den Schwimmhallen Spenden für den geklauten Bootsmotor Jahresversammlungen Mitgliedsbeiträge 2015 Deutsches Schnorcheltauchabzeichen Aus der DLRG... mehr


20.12.2014 Samstag

 

Weihnachtsgruß der DLRG-Spandau


Die DLRG-Spandau ...

Die DLRG-Spandau ...

Liebe Freunde der DLRG-Spandau, mit diesem Weihnachtsgruß möchten wir uns zum Jahresende bei allen Menschen bedanken, die sich im Jahr 2014 als Mitglied, Förderer oder Freund für unseren Verein und die Ziele der DLRG eingesetzt haben. Mit Ihrer Unterstützung haben wir es geschafft in Spandau für mehr freie Zeit in Sicherheit an den Gewässern zu sorgen. Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein glückliches,  gesundes und erfolgreiches Jahr 2015. Ihre DLRG-Spandau. mehr


19.11.2014 Mittwoch

 

Auch bei schlechtem Wetter sicher unterwegs


Neue Rettungswesten mit Sondermitteln der Bezirksverordnetenversammlunge angeschafft.


Eine Gute Nachricht zwischendrin: In den letzten Jahren sind unsere Rettungswesten auf den Wasserrettungsstationen in die Jahre gekommen und entsprachen auch nicht mehr den Vorgaben. Aus diesem Grund beantragten wir in der Bezirksversammlung Spandau Sondermittel für die Anschaffung von neuen Rettungswesten. Dieser Zuschuss wurde erfreulicherweise bewilligt und ermöglichte uns die Anschaffung neuer Westen, die nun mit Stationsnummern bestickt auf die neue Saison und ihren ersten Einsatz warten. mehr


15.11.2014 Samstag

 

DLRG Bootsmotor gestohlen


Bootsmotor gewaltsam aus der Verankerung gerissen

Bootsmotor gewaltsam aus der Verankerung gerissen

In der Nacht vom 14. zum 15. November 2014 wurde von einem Boot der DLRG Spandau ein Bootsmotor gestohlen.


Die Freude war groß bei den Helferinnen und Helfern der Wasserrettungsstation Hakenfelde im Norden Spandaus als im Juli 2014 endlich ein neuer Bootsmotor am Motorrettungsboot „Reiher“ in Betrieb genommen werden konnte. Es musste lange gespart und viele Förderer gewonnen werden, um den 12 Jahre alten und reparaturanfälligen Motor gegen einen neuen sparsamen Yamaha Motor austauschen zu können. Umso enttäuschter waren die ehrenamtlichen DLRG Kameraden als sie heute gegen 8:30 Uhr feststellen mussten, dass der knapp 200 kg schwere neue Motor nicht mehr an Ihren Boot hing. Was müssen Täter nur für kriminelle Energie aufwenden, um Lebensrettern eines ihrer wichtigsten Werkzeuge im Kampf gegen den Ertrinkungstod zu nehmen? Gerade heute sollte das Rettungsboot mit seiner Mannschaft bei... mehr


14.11.2014 Freitag

 

neuer Bootstrailer


der neue Trailer in voller Pracht

der neue Trailer in voller Pracht

damit die Boote sicher transportiert werden


Pünktlich zum Saisonende und zum Auslagern der Boote ist unser neuer Bootstrailer da. Damit können nun auf zwei Trailern die drei Boote unserer Havelstationen transportiert werden. Auf Grund der Erfahrungen mit unserem "Alten" Trailer und fremden, ist er mit diversen hilfreichen Extras ausgestattet und macht uns das Leben leichter. mehr


11.11.2014 Dienstag

 

Newsletter November 2014


Neues von der Spandauer Schwimmhalle die letzte Regatta Kladower Christkindlmarkt Wintertermine der Jugend Wintervorhaben Mitgliedsbeiträge 2015 Sanitätskurse und Sanitätstraining


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Das vergangene Wochenende warf große Schatten und dabei viel Licht auf das Leben der Berliner. Die Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin Mitte bezogen viele Personen mit ein. Und so mancher erinnerte sich dabei an die Gegebenheiten vor 25 Jahren, denn auch die DLRG war mit einer Feldküche und warmem Tee in der Altstadt Spandau unterwegs. Nun wollen wir einen Blick auf den gut gefühlten Winter werfen. Neben Arbeiten an Booten stehen Renovierungsarbeiten in den Geschäfts- und Ausbildungsräumen an, die Jugend plant Veranstaltungen und es ist wieder Zeit für Fort- und Ausbildung Dieser Newsletter bringt euch Informationen über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk: Neues... mehr


12.10.2014 Sonntag

 

Newsletter Oktober 2014


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Die ersten Herbstwochen haben viele Ereignisse gebracht und bringen sie noch. Dieser Newsletter bringt euch Informationen über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk: Hallenausbildung in den Herbstferien Absicherungen und Einsätze Ausbildungsfahrt der DLRG Spandau Mitgliedsbeiträge 2015 Erste Hilfe Kurs im November Nicht vergessen: Termine: 10. bis 12. Oktober Ausbilderfahrt der DLRG Spandau 18. Oktober Heideparkfahrt der DLRG Jugend Spandau  ______________________________________________ Hallenausbildung in den Herbstferien Sollte die Schwimmhalle Krummestraße wie geplant in den Ferien offen sein, findet ganz regulär Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung... mehr


28.09.2014 Sonntag

 

Helfer der DLRG-Spandau beim Berlin Marathon


Zwei Verpflegungspunkte entlang der Marathonstrecke waren komplett in Spandauer Hand. Hier erfahren Sie

mehr


19.09.2014 Freitag

 

herzlichen Glückwunsch und alles Gute


gemeinsam mit kleinem Werkzeug durch starkes Tauwerk. Moki hält alles in der Hand und Timo arbeitet

gemeinsam mit kleinem Werkzeug durch starkes Tauwerk. Moki hält alles in der Hand und Timo arbeitet

Unsere Kameraden Kerstin \\\"Moki\\\" Krüger geborene Reichert und Timo Krüger haben geheiratet


am heutigen Tage haben sich unsere Kameraden Kerstin "Moki" Krüger geborene Reichert und Timo Krüger in Spandau auf dem Standesamt nach vielen Jahren Beziehung das Ja-Wort gegeben. Wie es sich für Kameraden gehört haben wir sie natürlich gebührlich empfangen. Wir wünschen den beiden viel Glück und Zufriedenheit in ihrer Ehe. mehr


11.09.2014 Donnerstag

 

Newsletter September 2014


Die DLRG Spandau Informiert


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Der Sommer ist vorbei und der Herbst kommt in seinem schönsten Gewand und bringt noch einmal warmes sonniges Wetter. In diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Beginn der Hallenausbildung Absicherungen und Einsätze "Helfende Hand" Ferienretter 2014 der DLRG Spandau DLRG Bilanz des Sommers Nicht vergessen: Termine: 10. bis 12. Oktober Ausbilderfahrt der DLRG Spandau 18. Oktober Heideparkfahrt der DLRG Jugend Spandau  ______________________________________________ Beginn der Hallenausbildung Nach einigen Anlaufschwierigkeiten scheint nun der Hallenschwimmbetrieb wieder zu laufen und seit 2 Wochen findet wieder... mehr


07.09.2014 Sonntag

 

Die DLRG Spandau gratuliert


Das Brautpaar

Das Brautpaar

Nach mehreren Jahren wilder Ehe war es am letzten Samstag soweit: Viola und Philipp Stein gaben sich in der Wicherngemeinde das Ja-Wort. Viola und Philipp sind als Rettungsschwimmer bei der DLRG Spandau im Norden der Havelstadt tätig Nach der Zeremonie in der Kirche staunten die beiden nicht schlecht, denn rund 20 Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer der DLRG Spandau wollten als erste gratulieren. Nach dem Gang durch ein Flossenspalier und dem Durchtrennen eines Baustammes mit der vermutlich stumpfesten Säge der DLRG Berlin, durften Viola und Philipp ihre „Brautkutsche“ besteigen. Das festlich geschmückte Gespann bestand aus der „Kutsche“ unserem Rettungsboot der Wasserrettungsstation Bürgerablage und die „Pferde“ wurden vom Betreuungsdienst der DLRG-Berlin in Form... mehr


22.08.2014 Freitag

 

Einsatztaucher üben im Glienicker See


Abtauchen

Abtauchen

Sind...  die Gewässer tiefer als 3m....,  zu suchende Gegenstände klein oder leicht,....  Personen unter Wasser vermisst.... der Einsatz von Schwimmern zu gefährlich...  Arbeiten unter Wasser auszuführen....  oder große Gegenstände (Boote o.ä.) zu heben,  dann kommen Einsatztaucher zum Einsatz. Die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften fordern ein regelmäßiges Training unserer Einsatztaucher/-innen. So müssen alle unsere Einsatztaucher/-innen wenigstens 10 Tauchgänge mit einer Gesamttauchzeit von wenigstens 300 Minuten im Jahr absolvieren. Gar nicht so wenig, wenn man bedenkt dass auch für unsere Taucher/-innen noch viele andere Dinge im „normalen“ Wasserrettungsdienst zu erledigen sind. Außerdem gehören zu einem Tauchgang bei den Einsatztauchern der DLRG... mehr


10.08.2014 Sonntag

 

Newsletter August 2014


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, Der Sommer schreitet voran und mit ihm die Berliner Sommerferien. Daher gibt es wenig aber wichtiges zu berichten. In diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Die DLRG Spandau bei Facebook Ausbildungstermine & Sommerpause Absicherungen und Einsätze Ferienretter 2014 der DLRG Spandau Nicht vergessen: Termine: Ferienretter Süd am Groß Glienicker See: Montag 18. bis Freitag 22. August 2014 30. August Saisonfeier für aktive Spandauer Kameraden 5. September praktischer Teil Fachausbildung Wasserrettungsdienst 5. bis 6. September Tag der offenen Tür im Militärhistorischem Museum mit DLRG-Beteiligung 10. bis 12. Oktober... mehr


09.08.2014 Samstag

 

Lebensrettung am Gr. Glienicker See


Ein kurzes Unwetter zog am Samstagnachmittag über die Berliner Gewässer. Eine Böe der Windstärke 9 sorgte dafür, dass innerhalb weniger Minuten 70 Boote kenterten. Viel Glück hatten zwei Badegäste am Groß Glienicker See ...

mehr


04.08.2014 Montag

 

Ferienretter Nord gestartet


Archivbild Kleiderschwimmen

Archivbild Kleiderschwimmen

Seit heute Morgen um 9 Uhr läuft auf der WRS Bürgerablage der erste Ferienrettungsschwimmkurs der DLRG Spandau. In 5 Tagen können 24 Kursteilnehmer nun einen Rettungsschwimmschein und einen Erste Hilfe kurs erlangen. Viel Erfolg den Teilnehmern mehr


02.08.2014 Samstag

 

Veranstaltungsabsicherung


Ankunft der Teilnehmer

Ankunft der Teilnehmer

Seequerung der Bundeswehr und Kriegsgräberfürsorge


Die Bundeswehr und der Volksbund für die Kriegsgräberfürsorge baten uns am heutigen Tag eine Veranstaltung abzusichern. Jugendliche aus ganz Europa sind zu Gast in Berlin um gemeinsam Gräber von Opfern von Krieg und Gewalt zu pflegen. Am heutigen Tage stand ein Orientierungslauf auf dem Programm und ihre Aufgabe bestand unter anderem in der Überquerung des Groß Glienicker Sees. Unsere Aufgabe bestand nun darin die Überquerungen der 3x 2 Boote zu begleiten und die leeren Boote zurück zu bringen. Ohne Kentern, aber mit nassen Füßen kamen alle am anderen Ufer an. mehr


27.07.2014 Sonntag

 

Bergung gesunkenes Tretboot


Die Fender werden als Auftriebskörper vorbereitet

Die Fender werden als Auftriebskörper vorbereitet

Pelikan 47 im Einsatz


Der Eigner der Bootsvermietung am groß Glienicker See, an dem auch unser Boot Pelikan 47 liegt, bat uns die Bergung eines gesunkenen Tretbootes zu übernehmen. So fuhr die Manschaft von Pelikan 47 am Mittag zur entsprechenden Steganalage und begann mit Hilfe von Auftriebskörpern das gesunkene Boot anzuheben und unter Land zu schleppen. Dort wurde es dann mit Muskelkraft an Land gebracht und vom Wasser befreit. mehr


15.07.2014 Dienstag

 

Unser "Reiher" ist wieder flügge


Im Jahr 2002 wurde das "neue" Boot unserer Wasserrettungsstation Hakenfelde -angelehnt an die graue Farbe des Rumpfes - auf den Namen "Reiher" getauft. Der Bootsrumpf besteht aus robusten Marinealuminium und wird hoffentlich noch viele Jahre - wenn nicht Jahrzehnte- im Wasserrettungsdienst einsetzbar sein. Jedoch haben die Jahre im Wasserrettungsdienst Spuren an dem Bootsmotor hinterlassen: Dieses Jahr im März ist z.B. der Motor bei der Absicherung einer Ruderregatta für rund eine Viertelstunde ausgefallen.Glücklicherweise ist in dieser Zeit kein Sportler verunglückt. Auch zur Absicherung der Großveranstaltung "Karneval der Kulturen" musste spontan ein anderes Rettungsboot genutzt werden. Der Motor musste folglich dringend ausgetauscht werden. Denn gerade bei... mehr


10.07.2014 Donnerstag

 

Newsletter Juli 2014


Aktuelle Nachrichten aus dem DLRG Bezirk Spandau


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, auch wenn man es auf Grund der Wettersituation nicht merkt, der Sommer steht vor den Türen. Nichts desto trotz ist es warm und ein kühles Bad ist nicht zu verachten. Achtet daher darauf nicht bei Gewitter draußen im Wasser zu schwimmen. Und achtet auf ausreichendes Trinken und Wärmeschutz. In diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Bootsmotor für Pelikan 38 Sommerpause Rückblick Aktionen mit Beteiligung der DLRG Spandau Ferienretter 2014 der DLRG Spandau Aus dem Alltag der DLRG Berlin e.V. Nicht vergessen: Termine: Ferienretter Nord auf der Bürgerablage: Montag 04. bis Freitag 08. August 2014 Ferienretter Süd am Groß... mehr


06.07.2014 Sonntag

 

Personensuche auf dem Tegeler See


Bei einer Streifenfahrt fand eine Rettungsbootbesatzung ein verlassenes Sportboot vor. In dem Boot befanden sich Kleidung und weitere persönliche Dinge. Umliegende Bootsbesatzungen konnte keine Auskünfte zum Verbleib der Bootsbesatzung geben. Daher musste davon ausgegangen werden, dass der Bootsführer ins Wasser gefallen ist und es wurde eine "Person im Wasser ausgelöst". Mit zahlreichen Einsatztauchern und Rettungsschwimmer wurde unter Wasser nach der Person gesucht. Eine gute halbe Stunde später wurde ein Schwimmer aufgegriffen, der sich als Bootseigner ausgab. Er war kurz an Land geschwommen und sah das mit dem leeren Boot als nicht so dramatisch. Er wurde zur Aufnahme der Personalien an die Wasserschutzpolizei übergeben.

mehr


26.06.2014 Donnerstag

 

DLRG sichert Schulschwimmen "Rund um Scharfenberg" ab


Mit mehr als 50 Helferinnen und Helfern war heute die DLRG-Berlin im Einsatz, um das Schulschwimmen "Rund um Scharfenberg" abzusichern. Ab 05:00 Uhr wurde durch unsere Einsatzkräfte die Schwimmstrecke und ein Sanitätszelt zur Behandlung von verletzten und unterkühlten Schwimmerinnen und Schwimmern aufgebaut. Um 09:30 erfolgte der erste Start. Rund 900 Schülerinnen und Schüler hatten sich für die rund 600 m Strecke angemeldet. 53 Teilnehmer/-innen wurden von DLRG- und Polizeikräften entkräftet aufgenommen. 21 Teilnehmer/-innen wurden sanitätsdienstlich versorgt. 1 Kind wurde zum Transport ins Krankenhaus an die Berliner Feuerwehr übergeben Vielen Dank an alle Einsatzkräfte - die teilweise seit vor 4:00 Uhr auf den Beinen waren - und zum Gelingen...

mehr


16.06.2014 Montag

 

Tauch ab mit der DLRG!


Unsere Einsatztaucher warten auf Dich! Auf der Messe YOU Berlin (Halle 23b) gehen sie mit Dir in einem Wassercontainer tauchen. Atemgerät, Brille, Flossen und Badesachen stellen wir Dir. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Die DLRG ist die größte ehrenamtliche Wasserrettungsorganisation der Welt. Millionen haben bei der DLRG das Schwimmen und Rettungsschwimmen gelernt, Zehntausende verdanken den Rettungsschwimmern in ihrer rotgelben Einsatzkleidung ihr Leben. Die DLRG bietet vielseitige Tätigkeiten vom sportlichen Schwimmen bis zum Einsatztauchen oder der Strömungsrettung. Einen Einblick in ihre Angebote präsentiert die DLRG auf der You. Dort informiert sie auch über Einsatzmöglichkeiten im Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der DLRG. YOU Berlin...

mehr


15.06.2014 Sonntag

 

ein langes Wochenende in Spandau


Erste Hilfe für jedermann.

Erste Hilfe für jedermann.

Jugend auf Fahrradtour - Kameraden beim Infostand - neue Küchen für Stationen


Viel war an diesem Wochenende los bei der DLRG Spandau. die Jugend hat sich mit Kindern aus unserer Gliederung auf den Weg gemacht und mit dem Fahrrad den Kinderbauernhof Mariendorf besucht. Dabei ließen sie sich auch nicht von einer kleinen Regenwolke ärgern. Vort Ort wurde der Streichelzoo besucht und am Lagerfeuer Stockbrot gebacken. Heute ging es dann zurück und alle sind wohlbehalten wieder in Berlin angekommen.   Da die Jugend unterwegs war, haben sich die älteren Kameraden eingefunden um den Infostand beim Gesundheitstag am Staakencenter um den Erste-Hilfe Pacours zu erweitern und dort zwischen und während der Regengüsse die Seitenlage, die HLW und Pflaster und Verbände mit den Kindern zu üben. Nach einem Regenguss stieg das Wasser in der Pfütze dermaßen an, dass... mehr


10.06.2014 Dienstag

 

Suche nach einem fünfjährigen Jungen an der Badestelle Bürgerablage


Die Rettungsschwimmer der Wasserrettungsstation Bürgerablage im Norden Spandaus wurden vom Vater eines 5 jährigen Jungen darüber informiert dass er seinen Sohn vermisst. Zuletzt hatte er ihn im Flachwasserbereich der Badestelle Bürgerablage gesehen. Sofort wurde durch die Rettungsschwimmer eine Personensuche über die Leitstelle der DLRG-Berlin ausgelöst. Durch diese wurde zahlreiche Einsatzkräfte alarmiert. Die Rettungsschwimmer begannen sofort mit einer Unterlandkette und einer Tauchkette nach dem Kind in der Badestelle zu suchen. Glücklicherweise konnte nach kurzer Zeit das Kind an Land gefunden werden.

mehr


13.05.2014 Dienstag

 

Newsletter Mai 2014


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau,   Wenig ist im vergangenen Monat passiert, viel steht in den kommenden Monaten an. In diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Einladung zum Hafenfest DLRG Spandau auf Infotour Freie Plätze im Rettungsschwimmkurs Bronze Zwischenstand Kombibad Spandau Süd Plakate Ferienretter 2014 der DLRG Spandau aus dem Alltag der DLRG Berlin e.V.  ______________________________________________ Einladung zum Hafenfest am 05. Juli 13 Uhr Die DLRG Berlin e.V. veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ihr Hafenfest und Tag der offenen Tür am Pichelssee 21. Wer also schon immer mal alle Bereiche kennen lernen wollte und in den Turm wollte ist... mehr


03.05.2014 Samstag

 

15 Jahre auf der Wasserrettungsstation Glienicker See


Seit 15 Jahren auf der WRS Glienicke im Einsatz. Olaf Jahn mit seinen Stationskameraden

Seit 15 Jahren auf der WRS Glienicke im Einsatz. Olaf Jahn mit seinen Stationskameraden

Zwischen Spandau und Potsdam im Spandauer Ortsteil Kladow liegt unsere südlichste Wasserrettungsstation am Groß Glienicker See. Seit nunmehr schon 15 Jahren versieht dort unser Kamerad Olaf Jahn seinen Dienst für die DLRG Spandau. Das Geschäft der Wasserrettung hat er übrigens in einem von 1982 bis 2000 andauernden Praktikum auf unserer Wasserrettungsstation Hakenfelde  an der Oberhavel "erlernt" ;-) Wir danken Olaf für die jahrzehntelange Treue und wünschen weiterhin viel Spaß bei der DLRG. Auch du kannst Rettungsschwimmer/-in bei der DLRG werden! Hier erfährst Du mehr. mehr


19.04.2014 Samstag

 

Frohe Ostern


frohe Ostern

frohe Ostern

Die DLRG Spandau wünscht allen Kameraden, Freunden und Förderern frohe Ostern und ein paar schöne Tage bei gutem Wetter mehr


18.04.2014 Freitag

 

Ostereiersuche


19.4. ab 11:00 uhr


Bei hoffentlich schönem Wetter findet auch dieses Jahr wieder unser alljähriges Ostereiersuchen statt. Für Kakao und Kaffee ist gesorgt. Über Kuchenspenden würden wir uns jedoch freuen. Wir freuen uns auf euch :) Wann: 19.04.2014 Ort: Wasserrettungsstation Bürgerablage Uhrzeit: 11:00 Uhr mehr


10.04.2014 Donnerstag

 

Newsletter April 2014


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau,  in diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Beginn der Wasserrettungsdienstsaison Ostereiersuchen der DLRG-Jugend Toyota Kinderfest Unterstützung gesucht Freie Plätze im Rettungsschwimmkurs Bronze Zwischenstand Kombibad Spandau Süd Ferienretter 2014 der DLRG Spandau Aus dem Alltag der DLRG Berlin e.V. Nicht vergessen: 24.-27.04.  Deutsche Seniorenmeisterschaften  ______________________________________________ Beginn der Wasserrettungsdienstsaison Anfang April ist immer der Zeitpunkt an dem die Rettungsschwimmer der DLRG-Spandau die 4 Stationen aus dem Winterschlaf holen. So werden nun in den Osterferien die 3... mehr


06.04.2014 Sonntag

 

Katastrophenschutzübung auf der Insel Scharfenberg


Am 05.04.2014 führten die Malteser Berlin eine Katastrophenschutzübung in Berlin Reinickendorf durch. Anlass war der 60. Geburtstag der Region Nord der Malteser. Es wurde ein Unwetter mit...


      mehr


22.03.2014 Samstag

 

Erste Absicherung 2014


Der Warschauer auf der Brücke

Der Warschauer auf der Brücke

DLRG Berlin e.V. sichert die Langstreckenregatta des Landesruderverbandes Berlin ab.


Heute Vormittag hat das Boot Pelikan 38 zusammen mit den Booten 32, 35 und 39 die Langstreckenregatta des Landesruderverbandes Berlin auf dem Hohenzollernkanal abgesichert. Bei regnerischem Wetter lag unser Boot am Start und wachte über die Ruderer, die auf die 6 km lange Strecke gingen.   Hier gelangen Sie zu dem EIntrag im Einsatztagebuch des DLRG-Landesverbandes mehr


15.03.2014 Samstag

 

Das erste Boot wurde zu Wasser gelassen...


Am Siegfried John Haus der DLRG Berlin wurde heute unser Motorrettungssboot

Am Siegfried John Haus der DLRG Berlin wurde heute unser Motorrettungssboot "Reiher" zu Wasser gelassen

Von Mai bis Oktober besetzen die Spandauer Lebensretterinnen und Lebensretter vier Wasserrettungsstationen an Havel und Glienicker See. Um in Not geratenen Wassersportlerinnen und Wassersportlern helfen zu können, werden von allen Wasserrettungsstationen Mototorrettungsboote eingesetzt. In der kalten Jahreszeit werden unsere Boote aus dem Wasser geholt und bis zur nächsten Wassersportsaison eingelagert. Diese Zeit wird auch für die Wartung der Motoren und Überholung der Bootskörper genutzt. Dann warten unsere Boote (und unsere Helferinnen und Helfer) auf den nächsten Einsatz im kommenden Frühjahr. Heute wurde am Siegfried John Haus der DLRG-Berlin das erste unserer vier Spandauer Motorrettungsboot in diesem Jahr zu Wasser gelassen. Routiniert haben zwei Kameraden der DLRG... mehr


10.03.2014 Montag

 

Newsletter März 2014


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau,  in diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Erste Hilfe Kurse März Ferienretter 2014 der DLRG Spandau Hinweise der DLRG zu Erste Hilfe Kästen und Warnwesten in Autos Aus dem Alltag der DLRG Berlin e.V. Stellenausschreibung Nicht vergessen: 24.-27.04.  Deutsche Seniorenmeisterschaften  ______________________________________________ Erste Hilfe Kurs im März und April Jeweils Donnerstags von 18:00 Uhr - 21:00 Uhr finden an den Terminem, 20.03., 27.03., 03.04. und 10.04. in unseren Räumen in der Seeburger Straße ein Erste Hilfe Kurs statt. Die Gebürhren dafür betragen. 25,00 € (Teilnehmer von Rettungsschwimmkursen und... mehr


02.03.2014 Sonntag

 

Die Vorbereitungen für die Wasserrettungssaison 2014 laufen ...


Die Vorbereitungen für die Saison 2014  laufen.

Die Vorbereitungen für die Saison 2014 laufen.

Nur noch knapp zwei Monate bis zum offiziellen Start in die Wasserrettungssaison 2014 am 1. Mai . Es ist aber noch einiges zu "werkeln" bis unsere vier Motorrettungsboote einsatzbereit sind. Kameraden der Wasserrettungsstation Hakenfelde haben "quasi zur Wassergewöhnung" schon mal ein Boot aus dem Winterlager geholt, und an die Uferkante gestellt :-) . Spandaus Wasserretter freuen sich über weitere helfende Hände! Wer selbst Rettungsschwimmer werden möchte, der findet hier weitere Informationen.   mehr


10.02.2014 Montag

 

Newsletter Februar 2014


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau,   in diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Bezirkshauptversammlung 2014  Berliner Meisterschaften 2014 Mitgliedsbeiträge 2014 Anmeldungen für Lehrgänge des Landesverbandes Berlin                 Nicht vergessen: 24.-27.04.  Deutsche Seniorenmeisterschaften _________________________________________ Am 26.01.2014 fand im Bürgersaal des Rathaus Spandau unsere Bezirkshauptversammlung statt. Dort wurden nicht nur viele Kamerdinnen und Kameraden für ihre Mitgliedschaft und Aktivitäten in der DLRG geehrt, sondern auch unser Bezirksvorstand wurde neu gewählt:   Bezirksleiter: Thorsten Ross stellv. Bezirksleiterin: Heidrun... mehr


29.01.2014 Mittwoch

 

Ehrungen bei der Bezirkshauptversammlung


Mitgliedsehrenzeichen in Gold für Alexander Krause

Mitgliedsehrenzeichen in Gold für Alexander Krause

Im Rahmen der Bezirkshauptversammlung der DLRG-Spandau im Rathaus Spandau wurden viele Kameradinnen und Kameraden geehrt. Stellvertretend hierfür diese: Gerhard Könner mit dem Verdienstabzeichen der DLRG in Gold Alexander Krause mit Mitgliedsehrenzeichen in Gold für 50jährige Mitgliedschaft in der DLRG Juliane Ross mit Mitgliedsehrenzeichen in Bronze für 10jährige Mitgliedschaft in der DLRG Möchtest auch Du Dich bei den Spandauer Lebensrettern engagieren? Hier kannst Du Dich über unsere Möglichkeiten informieren mehr


23.01.2014 Donnerstag

 

Die DLRG Spandau bei den Berliner Meisterschaften im Rettungsschwiimmen


Spandauer Damenmannschaft

Spandauer Damenmannschaft

An diesem Wochenende fanden die Berliner Meisterschaften im Rettungsschwimmen in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark in Berlin Prenzlauer Berg statt. Auch eine Spandauer Mannschaft war am Start, sowie zahlreiche Helferinnen und Helfer in den Bereichen Wettkampfrichter, Ordnung, Organisationsleitung und Rödeln. Einen herzlichen Glückwunsch an unsere Frauen zu ihrem zweiten Platz. Text und Bilder von Malte S. mehr


19.01.2014 Sonntag

 

Renovierung unserer Fortbildungsräume


Wir sind die Männer mit den blauen Kappen, wir sind die Männer der DLRG, wir tragen den Adler den ADLER im Wappen, und wachen über Land und über See! So klingt es seit Jahrzehnten im Lied der DLRG. Das mittlerweile auch Mädchen und Frauen erfolgreich die DLRG Arbeit gestalten zeigen die Umbaumaßnahmen in unseren neuen Ausbildungsräumen an der Seeburger Straße. Seit einigen Monaten muss die Theorie für die Rettungsschwimmausbildung nicht mehr in der Schwimmhalle gelehrt werden und auch für Erste-Hilfe Kurse können die Ausbilder nun DLRG eigene Räumlichkeiten nutzen. Es ist aber noch einiges in den "neuen" Räumen zu tun, wie die Bilder zeigen.   mehr


09.01.2014 Donnerstag

 

Newsletter Januar 2014


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau,   in diesem Newsletter werdet Ihr über folgende aktuelle Veranstaltungen und Geschehnisse in unserem Bezirk informiert: Bezirkshauptversammlung 2014  Bezirksjugendtag 2014 Schwimmhalle Kombibad Spandau Süd Deutsche Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen                 Nicht vergessen: 26.01.  Bezirkshauptversammlung 2014 24.-27.04.  Deutsche Seniorenmeisterschaften  ______________________________________________ Am 26.01.2014 findet ab 15 Uhr im Rathaus Spandau (Bürgersaal) die Bezirkshauptversammlung 2014 unseres Bezirkes statt. In diesem Jahr wird unter anderem unser Bezirksvorstand neu gewählt. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder des Bezirkes, die das 16. Lebensjahr vollendet haben... mehr


29.12.2013 Sonntag

 

Einladung zum Bezirksjugendtag am 05.01.2014


Einladung zum Bezirksjugendtag 2014 der Deutschen Lebens- Rettungs- Gesellschaft e.V. Landesverband Berlin e.V. Bezirk Spandau Am Sonntag, den 05.01.2014 Um 15.00 Uhr Im D-Deck des Landesverbandes Berlin Am Pichelssee 20/21, 13595 Berlin Wahl- und Stimmberechtigt sind alle Mitglieder des Bezirkes ab dem vollendeten 12ten Lebensjahr bis zum vollendeten 26ten Lebensjahr, die für das laufende Kalenderjahr ihren Beitrag bezahlt haben. Tagesordnung: Eröffnung und Begrüßung Wahl eines Versammlungsleiters Feststellung der Beschlussfähigkeit Wahl eines Protokollführers Annahme der Tagesordnung Protokoll des BJT 2013 (liegt am 05.01.2014 aus und gilt als gelesen) Grußwort der Landesjugend Grußwort des... mehr


22.12.2013 Sonntag

 

Weihnachtsgrüße


Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau, das Weihnachtsfest steht vor der Tür und ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. So haben wir im vergangenen Jahr nicht nur gemeinsam das 100-jährige Jubiläum der DLRG gefeiert oder den Menschen während des Hochwassers geholfen. Als Bezirk Spandau haben wir unter anderem die lange Suche nach Ausbildungsräumen abgeschlossen und auch wieder zwei erfolgreiche Ferienretter auf unseren Wasserrettungsstationen durchgeführt. Den Wasserrettungsdienst, die Ausbildung in der Schwimmhalle und in den Betrieben, die Jugendveranstaltungen und die Werbestände, also unsere "ganz normale Arbeit" haben wir ebenfalls gestemmt. Ich möchte mich stellvertretend für unseren Vorstand bei all' den Helfern recht herzlich bedanken, die es... mehr


08.12.2013 Sonntag

 

Ausbildungsbetrieb der DLRG Spandau startet wieder ab dem 10.12.2013


Info der Berliner Bäder-Betriebe vom 6.12.2013: An die Vereine des Stadtbades Charlottenburg Neue Halle, an den Schulschwimmkoordinator   Sehr geehrte Damen und Herren, nach heutigem Stand öffnet das Stadtbad Charlottenburg Neue Halle  am Montag, 09.12.2013.   Mit freundlichen Grüßen Berliner Bäder-Betriebe, Anstalt des öffentlichen Rechts   mehr


30.09.2013 Montag

 

Spandau 2013 - Das Jahresheft der DLRG Spandau


Das Jahresheft der DLRG Spandau

Das Jahresheft der DLRG Spandau

In den letzten Tagen wurde das Jahresheft der DLRG-Spandau an unsere Mitglieder verschickt. Hier können Sie sich das Jahresheft als PDF herunterladen. mehr


30.09.2013 Montag

 

40. 000 Teilnehmer, 1 Million Zuschauer, ein Weltrekord, 9 Helfer vom Betreuungsdienst.


Helferinnen und Helfer der DLRG-Berlin(-Spandau) unterstützten den 40. Berlin-Marathon durch das Abkochen des Wasser für den an die Läufer verteilten Tee.

mehr


18.09.2013 Mittwoch

 

Fahrt in den Heide Park mit der DLRG-Jugend


Zum Saisonende möchte die DLRG-Jugend mit ihren Mitglieder noch einen Tagesausflug unternehmen: Gemeinsam mit der DLRG Jugend aus den Bezirken Tempelhof und Wedding-Prenzlauer Berg wird am 26.10.2013 in den Heidepark gefahren. Die Gelegenheit sich mit Jugendlichen aus anderen Bezirken auszutauschen. Über 50 Attraktionen warten in Norddeutschlands größtem Familien- und Freizeitpark auf Euch! Darunter z.B. Deutschlands erster Drive Coaster KRAKE, die weltweit schnellste und höchste Holzachterbahn Colossos und Scream, der höchste Gyro Drop-Tower der Welt, sowie Deutschlands schnellste Katapultstart-Achterbahn Desert Race, Shows (z.B. Piratenshow) und zahlreiche weitere Events. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Also wie sagt man so schön: Wer zuerst kommt, malt zuerst... mehr


07.09.2013 Samstag

 

Es war Zeit „Danke“ zu sagen


Klaus Hirsch und Bezirksleiter Thorsten Ross

Klaus Hirsch und Bezirksleiter Thorsten Ross

Gestern Abend hat sich die DLRG Spandau bei Klaus Hirsch für seine jahrelange Tätigkeit in der DLRG Spandau bedankt. In einem kleinen Rahmen in den Räumen der DLRG Berlin an der Scharfen Lanke haben sich der Vorstand, langjährige Weggefährten und Kameraden der DLRG Spandau versammelt, um 33 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Geschäftsführer zu honorieren und einen gemütlichen Abend zu verbringen. Lieber Klaus, an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön. Worte können nicht aufwiegen, was du in all den Jahren geleistet hast.   Deine DLRG Kameraden mehr


29.08.2013 Donnerstag

 

DLRG Spandau freut sich über Spende


Die Rettungsschwimmer der DLRG Spandau freuen sich über die zweckgebundene Spende.

Die Rettungsschwimmer der DLRG Spandau freuen sich über die zweckgebundene Spende.

Die DLRG Spandau hat im Rahmen eines Singwettbewerbes anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von DM eine Spende für die Bekleidung der aktiven Rettungsschwimmer erhalten. Vielen Dank für die Unterstützung unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer! Möchten auch Sie die Spandauer Retter unterstützen? Hier erfahren Sie mehr.   mehr


24.08.2013 Samstag

 

Absicherung Schulschwimmen Rund um Scharfenberg


Auch 14 Helferinnen und Helfer der DLRG Spandau waren beim Schulschwimmen Rund um Scharfenberg im Einsatz

mehr


19.08.2013 Montag

 

Newsletter August 2013


Unsere Einsatzkräfte ...

Unsere Einsatzkräfte ...

Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der DLRG Spandau! Singen für die DLRG: wir, der Bezirk Spandau, haben die Chance eine Spende über mehrere hundert Euro für unsere Einsatzkleidung zu erhalten. Dazu benötigen wir jedoch Eure Mithilfe am 28.08.13 um 13:00Uhr!!! Die Drogeriekette DM feiert dieses Jahr ihr 40jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass findet in der Filiale in der Gartenfelder Str. 95, 13599 Berlin, am 28.08.2013 um 13 Uhr ein Singwettbewerb statt, bei dem alle Anwesenden mitwirken. Der entsprechende Text wird kurz zuvor in der Filiale verteilt. Es besteht die Möglichkeit, dass bei besonders großer Teilnehmerzahl der Betrag aufgestockt wird. Somit steht die Masse vor dem Können! Aus diesem Grund freuen wir uns über möglichst viele Kameraden und Freunde... mehr


26.07.2013 Freitag

 

DLRG gibt Tipps zur Badesicherheit


Leichtsinn, Übermut, schlechte Schwimmfähigkeit, Selbstüberschätzung und Unkenntnis über mögliche Gefahren sind die häufigsten Ursachen für tödliche Badeunfälle. Damit die Urlaubszeit kein böses Ende nimmt, sollten Schwimmer und Badeurlauber folgende elementare Hinweise beachten: Nur an bewachten Badestellen schwimmen gehen und die Warnhinweise beachten Eltern sollten kleine Kinder am und im Wasser nie aus den Augen lassen und immer in Griffweite bleiben Nie alleine oder unbeaufsichtigt schwimmen Die eigene Leistungsfähigkeit kritisch einschätzen; nicht übermütig werden Unbekannte Gewässer bergen Gefahren. Erkundigen Sie sich vor dem Bad bei einheimischen Fachleuten über besondere Gefahren und die örtlichen Notrufmöglichkeiten Auch nach vielen ... mehr


24.07.2013 Mittwoch

 

In einer Woche zum Rettungsschwimmer


Die 22 neuen Rettungsschwimmer

Die 22 neuen Rettungsschwimmer

Bei 27°C im Schatten, strahlend blauem Himmel und angenehmen 22°C Wassertemperatur absolvierten 22 Kursisten den 4. Ferienretter auf der DLRG Wasserrettungsstation Bürgerablage. Es wurde viel gelernt und geübt, aber auch viel gesonnt, gelacht und unternommen. Auch der Spaß durfte nicht zu kurz kommen: Nach einer gemeinsamen Übung ließ man den letzten Abend im Rahmen einer kleinen Feier bei Grillfleisch und Volleyball ausklingen. Am Ende der Woche konnten sich alle Teilnehmer über ihren nagelneuen DLRG Rettungsschwimmpass in Bronze oder Silber freuen. Jetzt verteilen sich die Kursisten auf die Wasserrettungsstationen, Universitäten oder Kindergruppen, um ihre neu erworbenen Kenntnisse anzuwenden. Wir hatten mit ca. 20 Ausbildern eine wunderschöne Woche und... mehr


24.07.2013 Mittwoch

 

Die DLRG Spandau in den Medien


Die DLRG Spandau klärt im "Spandauer Volksblatt" vom 24.07.2013 über die Gefahren im und am Wasser auf. Hier können Sie sich den Zeitungsartikel herunterladen. mehr


21.07.2013 Sonntag

 

Traumsommerwochenende ... viel zu tun für die Wasserretter der DLRG


Unsere Boote werden die Woche über mit einer Hafenplane geschützt.

Unsere Boote werden die Woche über mit einer Hafenplane geschützt.

Nach Dienstschluss waren die Einsatzkräfte der DLRG-Spandau noch gefordert ...


Die Kameraden unserer DLRG Wasserrettungsstation Hakenfelde haben heute -nach Dienstschluß- noch spontan Bootauf- und Bootabdecken "geübt", denn um 20:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Oberhavel zur einer "Person im Wasser" im Niederneuendorfer See gerufen: Eine angetrunkene Person wollte den See von Hennigsdorf nach Heiligensee durchschwimmen - der See ist an dieser Stelle knapp 700 Meter breit - und machte durch Winken und Rufen auf sich aufmerksam. Die Person wurde vom zuerst eintreffenden Boot aufgenommen und der Wasserschutzpolizei übergeben. An dem Einsatz waren Einsatzkräfte der Wasserrettungsstationen Forsthaus, Scharfenberger Enge, Saatwinkel und Hakenfelde beteiligt. Dieses Beispiel zeigt welche ungünstige Kombination Badespaß, Alkohol und... mehr


14.07.2013 Sonntag

 

Ein Tag mit den Einsatztaucher/-innen der DLRG Berlin-Spandau


Einsatztaucher/innen der DLRG Spandau

Einsatztaucher/innen der DLRG Spandau

Sind...    die Gewässer tiefer als 3m....,  zu suchende Gegenstände klein oder leicht,....  Personen unter Wasser vermisst.... der Einsatz von Schwimmern zu gefährlich...  Arbeiten unter Wasser auszuführen....  oder große Gegenstände (Boote o.ä.) zu heben,  dann kommen Einsatztaucher zum Einsatz.   Sechs Helfer/-innen der DLRG Spandau sind ausgebildetes Einsatztaucher/-innen und zwei von ihnen dürfen als Taucheinsatzführer Taucheinsätze leiten.   Die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften fordern ein regelmäßiges Training unserer Einsatztaucher/-innen. So müssen alle unsere Einsatztaucher/-innen wenigstens 10 Tauchgänge mit einer Gesamttauchzeit von wenigstens 300 Minuten im Jahr absolvieren. Gar nicht so wenig, wenn... mehr


14.07.2013 Sonntag

 

Vermisste Person im Einsatzgebiet Oberhavel:


Einweisung der eintreffenden Einsatzkräfte

Einweisung der eintreffenden Einsatzkräfte

Am Freitagabend wurde eine vermisste Person an einer Badestelle nördlich des Strandbades Tegeler See gemeldet und die DLRG alarmiert. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Einsatz abgebrochen werden. Rund eine halbe Stunde später kenterte auf dem Tegeler See ein Kanu und erneut wurde die DLRG alarmiert und unsere Einsatzkräfte mussten erneut nach einer vermissten Person im Wasser suchen. Dies waren nur zwei von mehreren Übungsszenarien, die von den Einsatzkräften der Oberhavel am vergangenen Freitag unter reellen Bedingungen "durchspielt" wurden. Es wurde besonderen Wert auf die ersten Minuten eines solchen Einsatzes gelegt: Was muss der zuerst eintreffenden Bootsführer als erstes tun, wie organisiert er die Suche im und am Wasser, wie werden... mehr


19.06.2013 Mittwoch

 

Spandauer Rettungsschwimmer helfen beim Hochwassereinsatz


Einsatzkräfte ...

Einsatzkräfte ...

Die DLRG-Spandau informiert zu folgendem Ereignis: Seit dem 3. Juni 2013 befindet sich die DLRG-Berlin im Hochwassereinsatz in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Nach der Konzentration auf Evakuierungs- und Sicherungseinsätze im Raum Meißen(Sachsen) und Evakuierungs- und Deichverteidigungseinsätze in Schönebeck (Sachsen-Anhalt) wurde das Hochwasser von den Berliner Wasserrettern auch mit Transportkräften in der Nähe von Boizenburg (Mecklenburg-Vorpommern) bekämpft. Rund 15 Helferinnen und Helfer der DLRG-Spandau wurden dafür dem DLRG Landesverband Berlin unterstellt und wurden/werden für die unterschiedlichsten Aufgaben eingesetzt. In diesen Minuten befinden sich drei Spandauer DLRG Kriseninterventionshelfer im Raum Havelberg im Einsatz. Ihre... mehr


09.06.2013 Sonntag

 

Radtour der DLRG-Jugend Spandau


Die diesjährige Radtour der DLRG Jugend Spandau findet vom 15. bis 16. Juni 2013 gemeinsam mit der DLRG Jugend Wedding Prenzlauer Berg statt. Unseren Infoflyer könnt Ihr Euch hier herunterladen: Flyer Online anmelden könnt Ihr Euch hier: Onlineanmeldung mehr


25.05.2013 Samstag

 

Übung der Spandauer Wasserretter


Am letzten Freitag hatte die DLRG Spandau seine aktiven Helferinnen und Helfer des Wasserrettungsdienstes eingeladen, auf der Wasserrettungsstation Bürgerablage den Umgang mit dem Rettungsmittel Spineboard zu üben. Ziel war es, die Möglichkeiten zu zeigen, die in diesem Transportgerät stecken und die Wasserretter im Umgang mit selbigem zu schulen. Die Aufgaben waren daher: Praxis des Umbetten auf das Spineboard an Land, Auflegen einesPatienten im Wasser, Transport  im Wasser, Anlandbringen und an Bord bringen mit dem Spineboard. Trotz der kalten Temperaturen hatten sich rund 20 Helferinnen und Helfer der DLRG und ungefähr zehn Gäste vom DRK Spandau eingefunden, um zu lernen und zu üben. Vielen Dank an die Ausbilder und Organisatoren. Möchtest auch du... mehr


15.05.2013 Mittwoch

 

Newsletter Mai 2013


Liebe Kameraden und Freunde der DLRG Spandau,   wir möchten euch über die diesjährige Schließzeit unserer Schwimmhalle und der damit verbundenen Unterbrechung in unserem Ausbildungsbetrieb informieren. Die Schwimmhalle bleibt in der Zeit vom 15. Juni 2013 bis zum 11. August 2013 geschlossen. Der letzte Ausbildungstag ist somit 11. Juni, nach den Sommerferien geht es dann am 13. August weiter. Wir wünschen euch allen einen schönen Sommer!   Wie die meisten von euch wahrscheinlich schon mitbekommen haben hat unserer Klaus Hirsch seine langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer der DLRG Spandau nieder gelegt. Wir möchten ihm auch auf diesem Weg herzlich für seine jahrzehntelange zuverlässige und oftmals im Hintergrund stattfindende Arbeit danken!   Im Zuge dieser... mehr


01.05.2013 Mittwoch

 

Die DLRG Spandau in den Medien


Spandauer Volksblatt Ausgabe vom 01.05.2013


mehr


08.04.2013 Montag

 

Spandaus Wasserretter bereiten sich auf die Saison vor


Die Einsatzboote der DLRG Spandau wurden ...

Die Einsatzboote der DLRG Spandau wurden ...

Von Mai bis Oktober besetzen die Spandauer Lebensretterinnen und Lebensretter vier Wasserrettungsstationen an Havel und Glienicker See. Um in Not geratenen Wassersportlerinnen und Wassersportlern helfen zu können, werden von allen Wasserrettungsstationen Mototorrettungsboote eingesetzt. In der kalten Jahreszeit werden unsere Boote aus dem Wasser geholt und bis zur nächsten Wassersportsaison eingelagert. Diese Zeit wird auch für die Wartung der Motoren und Überholung der Bootskörper genutzt. Dann warten unsere Boote (und unsere Helferinnen und Helfer) auf den nächsten Einsatz im kommenden Frühjahr. Am letzten Sonntag war es soweit: Es wurden die ersten drei Spandauer Motorrettungsboote aus dem Winterlager geholt. Mit dem Kran des DLRG... mehr


26.03.2013 Dienstag

 

In einer Woche Rettungsschwimmer werden!


In den Sommerferien schon was vor? In einer Woche Rettungsschwimmer werden? Kein Problem mit den Ferienangeboten der DLRG Spandau. Seit einigen Jahren bietet die DLRG Spandau in den Berliner Sommerferien die Möglichkeit an, im Rahmen einer Freigewässerausbildung binnen einer Woche den Rettungsschwimmschein in Bronze oder Silber zu erwerben. Dieses Jahr bieten wir euch zwei Termine an: 1. Kurs: 15. bis 19. Juli 2013: Hier informieren und anmelden! 2. Kurs: 29. Juli bis 2. August 2013: Hier informieren und anmelden!   Die Prüfungsleistungen findet Ihr hier mehr


05.01.2013 Samstag

 

Einladung zur Bezirkshauptversammlung


Ende Januar findet die Bezirkshauptversammlung ...

Ende Januar findet die Bezirkshauptversammlung ...

Liebe Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir zur ordentlichen Bezirks–Hauptversammlung 2013 der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Landesverband Berlin e.V. Bezirk Spandau ein.                                       Termin: Sonntag, 27. Januar  2013                                       Ort:       Rathaus Spandau                                                     Bürgersaal                                                     Carl-Schurz Straße 2 in 13587 Berlin                                       Zeit:      15:00 Uhr Tagesordnung: Begrüßung durch den Bezirksleiter und Feststellung der Beschlussfähigkeit Wahl einer Versammlungsleitung Annahme der Tagesordnung Grußwort des Landesverbandsvorstandes und der... mehr


12.11.2012 Montag

 

Saisonende für die Wasserretter der DLRG-Spandau


Reinigen der Boote mit Hochdruck

Reinigen der Boote mit Hochdruck

Am 10. November wurden die Mannschaften der vier Spandauer Wasserrettungsstationen der DLRG Spandau zu ihrem letzten Einsatz in dieser Wasserrettungssaison gerufen: Mehr als 300 Ruderer nutzten den zweiten Samstag im November für eine Langstreckenruderregatta im Hohenzollernkanal, welche vom Landesruderverband Berlin ausgerichtet wurde. Der Hohenzollernkanal verbindet die Oberhavel mit dem Westhafen in der Berliner Innenstadt. Gemeinsam waren die vier DLRG-Boote schnell aufgeklart und konnten einsatzbereit zum Landesruderzentrum am Jungfernheideweg aufbrechen. Ein ungewohntes Bild, denn es kommt nur selten vor dass alle vier Spandauer Motorrettungsboote gemeinsam eine Veranstaltung absichern. Die Regattastrecke zog sich über sechs Kilometer von der Mündung des... mehr


05.08.2012 Sonntag

 

Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung startet in der Schwimmhalle


Rettungsschwimmausbildung bei der DLRG-Spandau

Rettungsschwimmausbildung bei der DLRG-Spandau

In den Sommerferien war die Schwimmhalle in der Krumme Straße leider geschlossen. Ab dem 21. August 2012 bilden wir jeden Dienstag ab 18:00 Uhr wieder in der neuen Schwimmhalle im Stadtbad Charlottenburg, Krumme Str. 9, 10585 Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf aus.   Wer selber Rettungsschwimerin oder Rettungsschwimmer werden möchte, der erfährt hier mehr: Rettungsschwimmausbildung bei der DLRG Spandau Prüfungsleistungen Rettungsschwimmen mehr


03.08.2012 Freitag

 

DLRG-Retter haben bundesweit Hochbetrieb


Schwimmerin und Kind

Schwimmerin und Kind

Bad Nenndorf: Es herrscht Hochbetrieb an Stränden, Binnenseen und in Bädern. Die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) wachen an der Nord- und Ostseeküste und an zahlreichen Stationen an den Seen und Flüssen im Binnenland über die Sicherheit der Badegäste. Mit dem Sonnenschein melden die Wachleiter an den Stationen von Borkum bis Usedom zahlreiche Lebensrettungen und viele Erste-Hilfe-Einsätze an die Zentrale in Bad Nenndorf. „Das heiße Wetter macht ....

mehr


29.07.2012 Sonntag

 

In einer Woche zum Rettungsschwimmer


Die Teilnehmer/-innen und Ausbilder/-innen des DLRG Ferienrettungsschwimmkurs

Die Teilnehmer/-innen und Ausbilder/-innen des DLRG Ferienrettungsschwimmkurs

Bei heißen 30°C im Schatten, strahlend blauem Himmel und angenehmen 25°C Wassertemperatur absolvierten 14 Kursisten den 3. Ferienretter auf der DLRG Wasserrettungsstation Bürgerablage. Es wurde viel gelernt und geübt, aber auch viel gesonnt, gelacht und unternommen. Am Ende der Woche konnten sich alle Teilnehmer über ihren nagelneuen DLRG Rettungsschwimmpass in Bronze oder Silber freuen. Die ersten haben sich sogar schon für den Ferienrettungsschwimmkurs im nächsten Jahr wieder angemeldet. Jetzt verteilen sich die Kursisten auf die Wasserrettungsstationen, Universitäten oder Kindergruppen, um ihre neu erworbenen Kenntnisse anzuwenden. Wir hatten mit ca. 20 Ausbildern eine wunderschöne Woche und freuen uns auf nächstes Jahr :-) Möchtest auch DU... mehr


23.08.2010 Montag

 

Berlinweit: In einer Woche zum Rettungsschwimmer ...


... wurden rund 150 Jugendliche und Erwachsene in diesen Sommerferien ausgebildet:


An der Großen Badewiese in Berlin-Spandau endete am vergangenen Freitag eine Reihe von zahlreichen Rescue Camps und Ferienrettern, bei denen Jugendliche und Erwachsene zu Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmern ausgebildet wurden. Im Laufe einer Woche bekamen sie die Ausbildungsinhalte für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen beigebracht. Die praktische Ausbildung findet dabei in den Berliner Freigewässern, wie Havel, Müggel- und Tegeler See, statt. Bei der Rettungsschwimmausbildung darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Bewußt wird die Ausbildung direkt auf unseren Wasserrettungsstationen angeboten, denn viele Teilnehmer/-innen unser Camps konnten für ein ehrenamtliches Engagement bei der DLRG im Wasserrettungsdienst und der Schwimm- und... mehr


22.08.2010 Sonntag

 

In einer Woche zum Rettungsschwimmer - der zweite Kurs


Vom 16. bis zum 20. August 2010 fand wieder einmal der Ferienretter an der Großen-Badewiese in Berlin Gatow statt. Dort war es möglich den Rettungsschwimmschein in Bronze oder auch Silber im Rahmen der Ausbildung zu erlangen. Jeweils von 9-18 Uhr fand jeden Tag die Ausbildung statt, die in zwei Gruppen von jeweils zwölf Kursisten durchgeführt wurde. Neben den Rettungsschwimmübungen wurden wir auch in Erster Hilfe ausgebildet.   Am Mittwoch konnten wir uns den DLRG Landesverband anschauen. Von Donnerstag bis Freitag konnten wir direkt neben der Wasserrettungsstation in einem von zwei Zelten übernachten. Zu guter Letzt haben wir am Freitag die Prüfung abgelegt, wo jeder sein Können zeigen konnte. Die Prüfer waren auch sehr nett und alle hatten neben der "anstrengenden... mehr


10.08.2010 Dienstag

 

Zwei Angler von Einsatzkräften der DLRG gerettet


Glück im Unglück hatten heute zwei Angler auf der Oberhavel:


Rund zehn Angelboote haben am Samstag an einem Wettangeln eines Spandauer Angelvereins auf der Oberhavel in Höhe des Berliner Ortsteils Heiligensee teilgenommen. Gegen 10:32 wurde eines der Angelboote von einem großen Lastschiff überfahren. In letzter Sekunde konnten die beiden Insassen vor Bord springen. Das kleine Angelboot ist jedoch sofort nach der Kollision gesunken. Durch Hilferufe alarmiert konnten DLRG Einsatzkräfte der Wasserrettungsstation Sandhausen die beiden Angler retten und zur Erstversorgung zu Ihrer Wasserrettungsstation bringen. Glücklicherweise wurde trotz des schweren Unfalls keiner der beiden Angler verletzt.   Da sich noch der Kraftstofftank im Boot befand, wurden die Helfer der DLRG von der Wasserschutzpolizei gebeten das gesunkene Boot zu suchen,... mehr


08.08.2010 Sonntag

 

Übung der DLRG Jungretter


Schon früh sollen unsere Kinder und Jugendlichen an die Aufgaben des Wasserrettungsdienstes auf den DLRG Wasserrettungstationen herangeführt werden. Aus diesem Grund üben die Teilnehmer des Jungretter-Projektes im Rahmen ihrer Freiwasser-Ausbildung auf der Wasserrettungstation Bürgerablage regelmäßig den Umgang mit Hilfsmitteln für den Wasserrettungsdienst. Während einer solchen Übung am letzten Dienstag erkennen sie, dass ein Kanu kurz vor der Badestelle gekentert ist und beide Personen, die sich an Bord befanden nicht mehr zu sehen sind. Die Wachmannschaft der Wasserrettungsstation löst über die DLRG Leitstelle "Person im Wasser" aus, das Stichwort wenn eine Person unter Wasser vermisst wird,  und bildet zusammen mit den Jungrettern zwei Tauchketten, die nach den Insassen... mehr


07.08.2010 Samstag

 

In einer Woche zum Rettungsschwimmer:


Ein angenehmer Montagmorgen beginnt am Badesstrand Bürgerablage im äußersten Norden von Spandau. Es ist der 26.07.2010, 09.00 Uhr in der Früh und 16 Berliner und Brandenburger  haben beschlossen in den Ferien was Besonderes zu erleben. Sie wollen unbedingt zu Rettungsschwimmern ausgebildet werden. Spannung auf das Training, Neugierde auf neue Menschen und Befürchtungen vor den Prüfungen sind die Dinge die die Woche so aufregend machten. Aber nicht nur für Teilnehmer, auch den Ausbildern ging es so. Wie wird wohl der erste Ferienretter laufen? Wird alles gut gehen? Werden alle die Prüfung bestehen und wie bringen wir allen den Unterrichtsstoff nahe? Somit konnte eine Woche voller Erlebnisse, Vorfreude  und viel Arbeit mit der Begrüßung beginnen. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen... mehr


03.09.2009 Donnerstag

 

Spenden an die DLRG ist jetzt ganz einfach:


Helfen Sie uns Leben retten mit Ihrer Onlinespende an die DLRG Spandau:


Die Aufgaben der DLRG lassen sich nur durch den Idealismus und die Initiative unserer Mitglieder erfüllen. Sie setzen ihre wertvolle Freizeit für andere ein und riskieren beim Retten aus der Not sogar ihre eigene Gesundheit. Idealismus, Einsatz für die gute Sache allein, reichen aber nicht aus. Es bedarf auch der notwendigen Mittel, um erfolgreich sein zu können. So müssen beispielsweise Ausbildungsmaterialien für die Schwimmausbildung von Kindern beschafft und Rettungsboote betrieben werden. Die finanzielle Untersützung der DLRG ist jetzt ganz einfach geworden: Über eine sichere Internetverbindung kann jetzt online per einmaliger Einzugsermächtigung direkt an die DLRG Spandau gespendet werden. hier erfahren Sie, wo Sie uns unterstützen können hier können Sie direkt Online... mehr